Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Ein Verletzter bei Unfall auf A1
Lokales Stormarn Ein Verletzter bei Unfall auf A1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:31 26.01.2019
Zu einem Unfall aufgrund von Glätte kam es in der Nacht zu Samstag auf der A1. Quelle: Christoph Leimig
Anzeige
Todendorf

Zu einem Unfall mit einem Autotransporter und zwei Autos ist es in der Nacht zu Samstag auf der Autobahn 1 zwischen der Anschlussstelle Ahrensburg und der Raststätte Buddikate gekommen. Der 25-jährige Fahrer eines Opel Corsa wurde verletzt und in ein Hamburger Krankenhaus gebracht. Der 53-jährige Fahrer eines VW Sharan, sowie der 64-jährige Fahrer des Lkw wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Anzeige

Glätte ist Ursache für Unfall

Nach dem Notruf wurde noch befürchtet, dass eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sei. Dies hat sich nach Ankunft der ersten Einsatzkräfte jedoch nicht bestätigt. Zum genauen Unfallhergang und zur Schadenshöhe konnte die Polizei in der Nacht noch keine Angaben machen. Lediglich die Information, dass Schneeglätte wohl ursächlich für den Unfall sein dürfte, wurde bestätigt.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 in der Nacht zu Samstag wurde ein 25-Jähriger verletzt.

Autobahn teilweise gesperrt

Beide Pkw wurden bei dem Unfall stark beschädigt und mussten von Abschleppunternehmen geborgen werden. Der beschädigte, aber noch fahrbereite LKW wurde von der Polizei von der Autobahn geleitet. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten mussten der rechte Fahrstreifen und die Standspur für etwa 2 Stunden gesperrt werden.

RND/mopics