Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Sportmode-Hersteller Golfino stellt Insolvenzantrag
Lokales Stormarn Sportmode-Hersteller Golfino stellt Insolvenzantrag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 19.11.2019
Der Firmensitz ist in der Humboldtstraße Quelle: Strunk
Glinde

Die Sportbekleidungsfirma Golfino AG ist zahlungsunfähig und hat einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Amtsgericht Reinbek habe den Hamburger Rechtsanwalt Jens-Sören Schröder zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt, teilte der Unternehmensvorstand am Montag mit. Die Fortführung des Geschäftsbetriebs, der Fortbestand des Unternehmens und die Sicherung von Arbeitsplätzen seien vorrangigen Ziele, ergänzte der Insolvenzverwalter. Beide sähen hierfür gute Chancen.

Marktführer in Europa

Das Unternehmen mit Sitz in Glinde (Kreis Stormarn) nahe Hamburg ist sei 33 Jahren im Sportmodemarkt tätig. Nach eigenen Angaben ist es europäischer Marktführer bei der Golfbekleidung. Bei der AG sind den Angaben zufolge 208 Mitarbeiter beschäftigt, deren Bezahlung über eine Insolvenzgeldfinanzierung gesichert sei.

Im Geschäftsjahr 2017/18 (bis 30. September) habe es zum zweiten Mal in der Firmengeschichte einen Verlust gegeben, auch für das darauffolgende sei ein Verlust prognostiziert worden. Ein Sanierungskonzept sei erarbeitet worden. Zur Kapitalbeschaffung wurde bisher erfolglos nach Investoren gesucht. Die Hausbanken hätten entschieden, die Prozesse auf der bisherigen Basis nicht mehr zu unterstützen.

Bester Shop für Golfmode

Im abgelaufenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von rund 31 Millionen Euro erzielt, fünf Millionen Euro weniger als in Vorjahren. Der Großhandel entwickele sich weiterhin unter Planvorgaben. Der Insolvenzantrag war am vergangenen Freitag gestellt worden.

Der Unternehmensvorstand sieht gute Chancen für eine Weiterführung und setzt auch auf das Standbein E-Commerce. Erst im Oktober war der Online-Store ausgezeichnet worden als bester Shop für Golfmode.

Von mc/dpa

In Trittau wurde kreisweit die 59. Runde der Mathe-Olympiade ausgetragen. 100 Schüler waren dabei.

20.11.2019

Nach holprigem Start wurde es noch ein voller Erfolg: Die Teilnehmer des Oldesloer Theaterprojekts „Voice – Meine Stimme, unsere Bewegung“ führten ihr Stück nach der Premiere noch zwei Mal auf.

19.11.2019

Zwei Einbrüche beschäftigt die Kriminalpolizei in Stormarn. In Trittau konnten Beamte einen mutmaßlichen Täter auf der Flucht stellen. In Glinde fahnden sie nach Unbekannten, die ins Jugendzentrum eingebrochen sind.

19.11.2019