Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Volvo gerät während der Fahrt auf der A 1 in Brand
Lokales Stormarn Volvo gerät während der Fahrt auf der A 1 in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 20.04.2020
Auf der A 1 ist am Montag ein Auto ausgebrannt. Quelle: rtn
Anzeige
Großhansdorf

Auf der A1 zwischen Siek und Bargteheide hat am Montag ein Auto während der Fahrt Feuer gefangen. “Plötzlich leuchtete Höhe Siek die Warnlampe Motorschaden auf und kurze Zeit später bemerkte ich den Rauch”, sagte Uwe Meier (59) aus Bad Segeberg, der am späten Nachmittag auf der A 1 auf der Fahrt nach Hause war. Er habe seinen erst fünf Jahre alten Volvo auf den Standstreifen gelenkt und einen Notruf abgesetzt. Es sei ihm noch gelungen, einen Koffer mit Unterlagen aus dem Auto herauszuholen, bevor es kurze Zeit später in hellen Flammen stand.

Mit Wasser und Schaum löschte die Freiwillige Feuerwehr Großhansdorf die Flammen. Die Polizei hatte während des Feuerwehreinsatzes die Autobahn zwischen Siek und Bargteheide in Richtung Norden voll gesperrt. Dadurch staute sich der Feierabendverkehr bis weit hinter Stapelfeld zurück.

Von RND/rtn