Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Hamburger stirbt bei Unfall nahe Braak
Lokales Stormarn Hamburger stirbt bei Unfall nahe Braak
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 28.05.2019
Tödlicher Unfall auf der Alten Landstraße bei Braak. Quelle: Timo Jann
Braak

Tödlicher Unfall auf der Alten Landstraße bei Braak: Gegen 10.45 Uhr ist am Dienstag ein Mann mit einem Renault mit voller Wucht gegen eine mächtige Eiche am Fahrbahnrand gekracht. Ersthelfer zogen den Mann noch aus dem Wagen und leiteten eine Wiederbelebung ein, die kurz darauf ein Notarztteam übernahm. Doch dem Mann konnten die Retter nicht mehr helfen.

Nach Polizeiangaben handelt es sich bei dem Fahrer um einen 56-Jährigen aus Hamburg, der mit einem Renault unterwegs war. Die Unfallursache war zunächst unklar, ein Sachverständiger sollte hinzugezogen werden.

Die Alte Landstraße musste wegen des Einsatzes und der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

Timo Jann

Kiel macht Tempo: Baustelle soll im Juni verschwunden sein. Nächste Woche erste Testfahrten mit einem Elektro-Lastwagen, regulärer Betrieb ab September.

27.05.2019

Auf High-Heels im Porsche unterwegs – Agapi Rethmanns Karriere ging steil bergauf. Bis der Burnout kam. Wie sie ihren wahren Lebenstraum entdeckte und sich neu erfand, schildert sie in ihrem Roman.

27.05.2019

Zwei Drittel der Stormarner sind zur Europawahl gegangen. Auch hier haben die Grünen knapp vor der CDU gewonnen, die SPD stürzte ab.

27.05.2019