Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Handballsparte des VfL Oldesloe ohne Leitung – Gesamtvorstand übernimmt kommissarisch
Lokales Stormarn Handballsparte des VfL Oldesloe ohne Leitung – Gesamtvorstand übernimmt kommissarisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 15.05.2019
Beim letzten Heimspiel dankte die Abteilung ihrem scheidenden Spartenvorstand. Quelle: FotoS: Sandra Freundt
Bad Oldesloe

Eine hitzige Diskussion um die genauen Hintergründe, Schuld oder Unschuld und die Frage nach Plan B entspann sich unter den rund 50 Anwesenden bei der außerordentlichen Abteilungsversammlung der VfL-Handballsparte, zu der Gerd Bolzmann – da noch stellvertretender Abteilungsleiter – eingeladen hatte. Vorausgegangen waren der gewünschte und dann auch erfolgte Rücktritt von Kassenwart Holger Tunkel und der Vorsitzenden Anja Goerz zu Beginn 2019 sowie Äußerungen auf der Sparten- und der Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins im März (die LN berichteten).

Handballsparte: Wie geht’s weiter ?

„An sich ist die Saison gut gelaufen. Sie wurde aber von einem Ereignis erschüttert, das wir immer noch nicht begreifen können“, fasste Bolzmann in seinem Bericht die Geschehnisse um besagen Rücktritt zusammen. Auch ihm habe man diesen Schritt nahegelegt, er wollte die Handballer jedoch nicht im Stich lassen. In einem Gespräch mit dem Gesamtvorstand (GV) habe sich Bolzmann, der seit gut 30 Jahren aktive Vereinsarbeit leistet, Klärung erhofft, hatte aber danach noch mehr Zweifel an einer guten Zusammenarbeit zwischen ihm und dem GV. Bei der Versammlung erklärte er nun ebenfalls seinen Rücktritt.

Viele besorgte Eltern der jungen Spieler waren ins Vereinsheim gekommen, um etwas über die Hintergründe dieser Entscheidungen und die Zukunft der Sparte zu erfahren. Dabei stand zunächst die Entlastung der Kasse an. „Am 21. März hat Falk Höppner die Kasse geprüft, am 26. März riet er schriftlich zur Entlastung, da keine Beanstandungen vorlägen. Wie könnt ihr da vor 122 Mitgliedern auf der Jahreshauptversammlung erklären, es würden Belege fehlen, obwohl ihr wusstet, dass alles in Ordnung war?“, kritisierte der ehemalige Kassenwart Holger Tunkel den GV. Eine Entschuldigung vonseiten des GVs kam nicht und auf Nachfrage eines Elternteils erklärte Gudrun Fandrey, 1. Vorsitzende des VfL, dass diese Auskünfte Vereinsinterna seien.

Kassenwart, Abteilungsleitung und Stellvertreter wurden dann zwar trotzdem ohne Gegenstimmen entlastet und man war sich einig, dass man nun mit dem Thema abschließen und gemeinsam nach vorn blicken wolle. Doch waren die Zuhörer sichtlich verunsichert, so dass sich für die anschließende Wahl für diese Ämter und das des Schiedsrichterwarts niemand zur Verfügung stellte. „Und nun?“, fragte ein besorgter Vater. „Muss ich erst selbst in den Verein eintreten und das Amt übernehmen?“ Tatsächlich, hieß es, habe es das gerade erst in der Basketballabteilung gegeben, erklärte Frank Funk vom GV. Und die habe sich inzwischen richtig „berappelt“.

Gesamtvorstand übernimmt kommissarisch

An diesem Abend konnte sich aber trotz der Zusage der Unterstützung durch den GV niemand dazu durchringen, diese Verantwortung zu übernehmen, sodass nun erstmal der GV die Leitung kommissarisch übernimmt: Gudrun Fandrey den 1. Vorsitz und Christine Marck die Kassenführung. Bei der nächsten Vorstandssitzung Mitte Mai gingen die Beratungen weiter, kündigte Fandrey an. Die Übungsleiter informierten dann die Aktiven und ihre Eltern über die Zukunft der Sparte.

Mehr zum Thema:

https://www.ln-online.de/Lokales/Stormarn/Loest-sich-die-Handballsparte-des-VfL-Oldesloe-auf

https://www.ln-online.de/Lokales/Stormarn/Handball-beim-VfL-Oldesloe-rumort-es-kraeftig

Sandra Freundt

Mit 26 Jahren wird sie eine der jüngsten Abgeordneten im neuen EU-Parlament sein: Delara Burkhardt, die ursprünglich aus Siek stammt. Für die Europawahl steht sie auf Platz fünf der SPD-Bundesliste.

15.05.2019

Fußgängerzone, 20er-Zone oder Shared Space – noch ist völlig offen, wie der Verkehr später auf der Oldesloer Hagenstraße geregelt werden soll. Die Parteien beraten darüber jetzt im Verkehrsausschuss.

14.05.2019

Der Vorsitzende des Bad Oldesloer Wirtschafts- und Planungsausschusses geriet auf der jüngsten Sitzung stark in die Kritik. Ihm wurde vorgeworfen, einen öffentlichen Termin verschwiegen zu haben.

14.05.2019