Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Historischer Markt Reinfeld geht Sonntag weiter
Lokales Stormarn Historischer Markt Reinfeld geht Sonntag weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 24.08.2019
Historischer Markt, Claudia Plodzikowski, Rasmus Hesse und Hutmacher Thorsten Rath sind dabei. Quelle: Petra Dreu
Anzeige
Reinfeld

Bogenschießen, Jonglage, Trommelfeuer, Dunnerschlach, Schaukämpfe der Wikinger, eine Feuershow und mittelalterliche Klänge der Spielleute von „Zweyzeyt“: Die Besucher des Mittelalterlichen Marktes des Vereins „Farmion“ hatten am Sonnabend viele Gelegenheiten, auf dem Gelände der Matthias-Claudius-Grundschule in die Welt der Fantasie abzutauchen. Das nämlich ist die liebste Beschäftigung der Vereinsmitglieder mit der besonderen Vorliebe für Elfen, Zwerge, Goblins, Riesen, Orks, Echsenmenschen, Trolle und natürlich für Feuer speiende Drachen.

Kinderschminken und Bogenschießen

Der Historische Markt findet mittlerweile zum 13. Mal statt und zieht inzwischen Mittelalterfans aus der gesamten Region an. Nach einem umfangreichen Showprogramm am Sonnabend geht es am Sonntag mit einem etwas kleineren Programm weiter. Den Anfang macht um 12 Uhr North Whisper. Um 13 Uhr beginnt ein Jonglage-Workshop, Dunnerschlach spielt um 14 Uhr und um 15 Uhr steuert das Showprogramm mit North Whisper seinem Ende zu. Ganztags werden Kinderschminken und Bogenschießen angeboten. Der Eintritt kostet fünf Euro, von denen 80 Cent direkt an die Stadtkasse weitergereicht werden müssen. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren haben freien Eintritt.

Von Petra Dreu