Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Junge Katalanen zu Gast am Gymnasium Trittau
Lokales Stormarn Junge Katalanen zu Gast am Gymnasium Trittau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 07.09.2015
Anzeige
Trittau

Welche Sprache sprechen wir denn jetzt? Deutsch, Englisch oder lieber Spanisch? Eventuell sogar Katalanisch? Auf dem Empfang des Amtes Trittau für die Austauschschüler des Trittauer Gymnasiums spielten alle Sprachen eine große Rolle. Die Gäste aus der Nähe von Barcelona, sie leben in Olesa de Monserrat, plauderten in ihrer Muttersprache, Trittaus Bürgermeister stellte auf Englisch die Gemeinde und sein Amt vor, Amtsvorsteher Ulrich Borngräber blieb bei seiner Muttersprache und gab einen Einblick in seine Aufgaben.

Seit September 2014 hat das Gymnasium Trittau diese Partnerschaft mit der Schule Daina-Isard. Es ist eine Genossenschaftsschule in Elternhand und umfasst Kindergarten, Grundschule und Gesamtschule.

Die Schüler wachsen bilingual auf, sie sprechen sowohl Spanisch als auch Katalanisch.

Seit Beginn der Schulpartnerschaft haben das Gymnasium Trittau und die Daina-Isard-Schule bereits mehrere gemeinsame Projekte in verschiedenen Klassenstufen und Schulfächern durchgeführt. Organisiert wird die Schulpartnerschaft von Sonia de la Rubia und Gudrun Schnepel, Spanisch-Lehrerinnen am Gymnasium Trittau. Die spanischen Schüler werden begleitet von Javi Romero Gimenez und Connie Darilek.

Zehn Tage bleiben die 20 Schüler bei ihren Gastfamilien in Trittau und Umgebung. Im Frühjahr 2016 fliegen die Trittauer Gymnasiasten zum Gegenbesuch nach Spanien.

kks