Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn KOMMUNALWAHL
Lokales Stormarn KOMMUNALWAHL
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 16.05.2013

AWG weitere fünf Listenkandidaten. Alle Kandidaten bringen Erfahrungen aus der Gremienarbeit und aus ehrenamtlichen Engagement mit. Die AWG möchte im Team Traditionen mit Modernem verbinden, so dass alle Ortsteile von der Kompetenz der Jung-Alt- Mischung profitieren können. Für den 20. Mai, den Pfingstmontag, lädt die AWG um 15 Uhr zur sportlichen Dwarswegrunde (Start Parkplatz Kindergarten) unter dem Motto: „Fit für die Zukunft“

ein. Anschließend sind alle Einwohner zur Kandidatenvorstellung um 16 Uhr ins Gemeinschaftshaus eingeladen.

Sechs Engagierte

kämpfen für die AWL

Lasbek — Die Allgemeine Wählervereinigung Lasbek (AWL) hat ihre sechs Direktkandidaten für die Kommunalwahl aufgestellt. Folgende langjährige Gemeindevertreter sowie weitere engagierte Bürger mit großem Interesse an der Kommunalpolitik stellen sich zur Wahl: Erika Witten, Karl Pantwich, Jutta Metzger,   Werner Peemöller, Gisela Pantwich und Jürgen Solvie.

SPD Tremsbüttel lädt

zum Jungwählertreff ein

Tremsbüttel — Party und Politik gibt es am Freitag, 24. Mai, in der Alten Kate von Tremsbüttel im Ortskern, gleich neben dem Schloss. Die Bürgermeister-Kandidatin Monika Hock und die SPD-Direktkandidatin Mirja Mannigel laden zum Jungwählertreff ein. Der Nachwuchs, der bekanntlich ab 16 bei Kommunalwahlen stimmberechtigt ist, soll unter anderem über seine Rechte informiert werden. Dazu gibt‘s viel Musik von der Great Lantern Schulband. Beginn ist um 18 Uhr.

Neue Wahlbezirke und

Wahllokale in Bargteheide

Bargteheide — Die Stadt ist in vielen Jahren kontinuierlich und stark gewachsen. Mit nun mehr als 16 000 Einwohnern ist Bargteheide nicht mehr wie bisher in zwölf sondern in 14 Wahlbezirke einzuteilen. Die Wahlbezirke mussten neu zugeschnitten werden, denn es sollen wo immer möglich geschlossene Wahlbezirke mit annähernd gleicher Zahl von Wählern geschaffen werden, das dient der Gerechtigkeit. Nicht jeder wird sich im seit Jahren bekannten Wahllokal wiederfinden. Auf jeder Wahlbenachrichtigungskarte sind die Nummer des neuen Wahlbezirkes und das neue Wahllokal eingedruckt.

Die Wähler sollten sich informieren, welches Wahllokal sie aufsuchen müssen. Falls die Karte nicht mehr gefunden wird, gibt es Rat unter Telefon 045 32/40 47 301.

LN

Nach jahrelangem Protest hat die Anwohnerinitiative ihr Ziel fast erreicht. Hinweise an der A 21 fehlen noch.

16.05.2013

Stephan Burmester, der Vorsitzende des Schulelternbeirats der Hahnheide-Schule in Trittau, wirft Bildungsministerin Waltraud Wende vor, dass es zur Entscheidung einer gymnasialen Oberstufe in Sandesneben vorab Absprachen gegeben habe.

16.05.2013

Reinfelds Stadtverordnete stimmen dem Vorschlag des Landesbetriebes zur Sanierung zu.

Uwe Krog 16.05.2013