Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Katze stranguliert und in Teich geworfen: Prozess um Tierquälerei endet mit Geldstrafe
Lokales Stormarn

Katze stranguliert: Prozess wegen Tierquälerei endet mit Geldstrafe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 02.09.2020
Eine Katze musste leiden, weil ein Stormarner Ehepaar im „Scheidungskampf“ steckte. Der Ehemann strangulierte das Tier und warf es in einen Gartenteich. (Symbolbild) Quelle: dpa
Ahrensburg

In Ahrensburg ist am Mittwoch ein Prozess vor dem Amtsgericht wegen Tierquälerei und Widerstands gegen die Staatsgewalt mit einer Geldstrafe z...