Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Katzenfutter für drei Monate
Lokales Stormarn Katzenfutter für drei Monate
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 24.01.2015
Heike Reher (vorne) freute sich über die Futterspende von Tim Oliver Hanemann und Roswitha Heß (Fitness Line).
Heike Reher (vorne) freute sich über die Futterspende von Tim Oliver Hanemann und Roswitha Heß (Fitness Line). Quelle: vb
Anzeige
Reinfeld

Das reicht locker für drei Monate: 350 Kilo Katzenfutter hat Tim Oliver Hanemann, Inhaber des Studios Fitness Line in Reinfeld, jetzt dem Tierheim Bad Oldesloe übergeben. Gesammelt hat er es über im Rahmen seiner Aktion „Futter für Fitness“. Für drei Kilo Katzenfutter konnten Reinfelder eine Woche umsonst trainieren. „Wir haben 50 Kilo mehr zusammen bekommen als im vergangenen Jahr“, freute sich der 38-Jährige, der selbst großer Katzenliebhaber ist.

Heike Reher, Vorsitzende des Oldesloer Tierschutzes, und Nadja Schumacher, einzig Festangestellte im Tierheim, kamen eigens mit einem Transporter angefahren, um die Leckereien in die Kreisstadt zu transportieren. „Wir freuen uns, dass die Aktion so erfolgreich verlaufen ist“, sagte Reher dankbar. 60 Katzen, so wenige wie lange nicht mehr, leben derzeit in den Unterkünften des Tierheims im Anna-Heitmann-Weg. „Wir haben sehr gut vermittelt“, sagt Nadja Schumacher. Außerdem haben die Mitarbeiter sechs Hunde, Kaninchen und Ratten in ihrer Obhut. 25 der Nager wurden kürzlich in einem Papiercontainer am Wendum in Bad Oldesloe gefunden. „Einige konnten wir zum Glück an Menschen abgeben, die sich mit Ratten auskennen“, berichtete Reher — und weist drauf hin, dass es noch Katzenbabys in der Vermittlung gibt.

• Das Tierheim Bad Oldesloe im Internet: www.tierschutz-badoldesloe.de

vb