Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Leichtsinn nach Abi-Party: 19-Jähriger schwer verletzt
Lokales Stormarn Leichtsinn nach Abi-Party: 19-Jähriger schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 30.06.2019
Furchtbarer Unfall nach einer Party-Nacht: Ein 19-Jähriger verletzte sich schwer, als er durch ein Oberlicht in einen Getränkemarkt fiel. Seine Freunde und er hatten sich den Sonnenaufgang vom Dach aus anschauen wollen. Quelle: mopics
Bargteheide

Anwohner hatten gegen 6 Uhr die Polizei alarmiert, nachdem sie eine Gruppe Jugendlicher auf dem Dach des Discounters bemerkten. Als die Beamten mit mehreren Streifenwagen kurze Zeit später am Einsatzort eintrafen stand eine Gruppe aufgeregter Jugendlicher vor der Eingangstür des Supermarktes.

Bis zum Eintreffen der alarmierten Feuerwehr hatten die Polizisten bereits versucht, die Eingangstür zu öffnen. Dies gelang der Feuerwehr, die die Tür zu dem Markt allerdings aufbrechen musste.

Jugendliche wollten Sonnenaufgang anschauen

Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst und Notarzt wurde der schwerverletzte Jugendliche ins Krankenhaus gebracht. „Wir haben unseren Abi-Ball im Cremon Glashaus in Bargteheide gefeiert und hatten die Idee, vom Dach des Supermarktes aus den Sonnenaufgang zu beobachten. Dabei hatte sich einer von uns auf das Oberlicht gesetzt und ist durchgebrochen“, versuchte einer der Jugendlichen den Leichtsinn zu erklären.

Auf das Dach des Getränkemarktes waren die Jugendlichen verbotenerweise über eine Feuerleiter gelangt.

Furchtbarer Unfall nach einer Party-Nacht: Ein 19-Jähriger hat sich am Sonntagmorgen bei einem Ausflug auf das Dach eines Getränkemarkts in Bargteheide schwer verletzt. Klicken Sie hier, um weitere Eindrücke von dem Einsatz zu sehen.

Weitere interessante Nachrichten auf LN Online

Überfall auf Lübecker Tankstelle? Skurriler Einsatz für die Polizei 

Schleswig-Holstein: Hier haben Jäger das erste Wolfsrudel im Land gesichtet

Kühsen: Tatverdächtiger für Brandserie kommt in U-Haft 

Auto rast gegen Baum: Drei Verletzte auf L309 nahe Oevelgönne 

Nach der zweiten Zitter-Attacke: Angela Merkel spricht über ihre Gesundheit 

„Sea-Watch 3“ legt in Lampedusa an – deutsche Kapitänin Carola Rackete aus Kiel festgenommen

Star und Feindbild zugleich: Diese Konsequenzen drohen der „Sea-Watch“-Kapitänin

Kommentar zur Festnahme der „Sea Watch“-Kapitänin: Sterben lassen ist okay, Retten wird bestraft?

Machen Sie mit: Schicken Sie uns Ihre Sommerfotos am Hitze-Sonntag!

RND/rtn/mopics

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war die schlimmste Mordserie in der schleswig-holsteinischen Nachkriegsgeschichte. Der Maurer Hans-Jürgen S. ermordete in Segeberg und Stormarn fünf junge Frauen und Mädchen. Erst 42 Jahre später wurde er dafür zur Rechenschaft gezogen.

30.06.2019

Hatte er einen Schutzengel? Ein 86-jähriger Autofahrer ist am Sonnabend bei einem Unfall nur leicht verletzt worden. Der Mann war direkt vor der Feuerwache mit seinem PKW in ein landwirtschaftliches Gespann gerast.

30.06.2019

So geht Klimaschutz konkret: Der Kreis will in den ÖPNV investieren und die Bürger zum Umstieg vom Auto auf den Bus bewegen. Auch der Ausbau der Radwege steht auf der Agenda.

30.06.2019