Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Mit dem Heimatbund zur Hirschbrunft
Lokales Stormarn Mit dem Heimatbund zur Hirschbrunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 04.01.2019
Im Barockpark in Jersbek wird im Sommer ein Fest gefeiert. Quelle: hfr
Jersbek

Der Heimatbund Stormarn hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit Vorträgen, Veranstaltungen und Ausflügen die Besonderheiten im Kreis Stormarn in den Blick zu rücken. Auch 2019 bietet er ein Jahresprogramm an, das von historischen Handelswegen bis zur Hirschbrunft im Duvenstedter Brook reicht. „Es ist das Anliegen des Heimatbunds Stormarn, mit einem breiten Spektrum von Vorträgen, Besichtigungen, Exkursionen und plattdeutschen Veranstaltungen die Verschiedenartigkeit und die Vielseitigkeit herauszustellen, die unseren Kreis auszeichnen“, so Helmuth Peets, Vorsitzender des Heimatbunds Stormarn. „Kunst, Kultur, Sprache und Natur und die große Zahl der Aktivitäten sollen eine Antwort auf die Frage geben, warum es sich lohnt, ein Stormarner in Schleswig-Holstein zu sein.“

Neues von der Hammaburg

Am Donnerstag, 24. Januar, stellt der Heimatbund Stormarn „Angeln: Geheimnisvolles Land zwischen Ruhm und Rum“ in einem Lichtbildervortrag von Helmuth Peets vor. Beginn ist um 19.30 Uhr im Bargteheider Stadthaus. Der Vortrag ist zugleich eine Einstimmung auf die Exkursion am 17. August. Weiter geht es am Donnerstag, 21. Februar, mit „Neues von der Hammaburg – eindrucksvolle Forschungsergebnisse zur frühen Geschichte Stormarns“. Der Vortrag von Günther Bock beginnt um 19.30 Uhr in Bad Oldesloe, Kreistagssitzungssaal. Die Geschichte des Dorfes Timmerhorn erläutert Hannelies Ettrich am Sonnabend, 23. März, um 15 Uhr im Bürgerhaus Timmerhorn in Jersbek. Ein Besuch beim Arbeitskreis für Familienforschung in Trittau schließt sich am Dienstag, 9. April, um 19 Uhr an. Treffpunkt ist im Verwaltungsgebäude in Trittau, Europaplatz 7.

Am Donnerstag, 18. April, heißt es um 19 Uhr „Durch das Elbetal ins Wendland – wo die Störche wohnen und die Dörfer rund sind“. Der Lichtbildervortrag von Helmuth Peets findet in Reinbek-Neuschönningstedt in der Begegnungsstätte, Querweg 13, statt. Eine Tagesexkursion führt am Sonnabend, 11. Mai, nach Nordstrand. Kosten: 30 Euro, inkl. Bus und Führung, ohne Verpflegung. Am Sonnabend, 1. Juni, steht Gut Wulksfelde als historisches adliges Gut und moderner Biolandhof im romantischen Tal der Oberalster im Mittelpunkt. Es gibt Besichtigung, Einkaufen und Kaffeetrinken. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf Gut Wulksfelde, Tangstedt, Wulksfelder Damm.

Barock-Konzert im Barock-Park

Am Sonnabend 16. Juni, wird ab 11 Uhr das Sommerfest im Jersbeker Barockgarten gefeiert: Geboten wird ein Open-Air-Konzert in historischem Rahmen. Am Donnerstag 4. Juli, heißt es „Plattdüütsch an'n Sommeravend“ um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Timmerhorn. Am Sonnabend, 24. August, geht es zu einem Werkstattbesuch zu „Mosaik und Licht“ von Glasdesign-Künstler Dieter Geike um 14 Uhr in Bad Oldesloe, Kneeden. Am Mittwoch 18. September, kann man „Rothirschbrunft live!“ im Duvenstedter Brook erleben - Beobachtungen unserer größten heimischen Wildart in der Paarungszeit unter Führung von Thimo Scheel. Treffpunkt ist um 6 Uhr, Parkplatz am Fasanenhof, Jersbek, Allee 18. Anmeldung unter Tel. 04532-1726 unbedingt erforderlich.

Im Duvenstedter Brook kann man die Hirschbrunft beobachten. Quelle: Klaus Haase

Am Sonnabend, 21. September, kann man das Nienwohlder Moor, ein Naturschutzgebiet an historischem Wasserweg, kennen lernen. Geboten wird ein Rundgang über den Moorwanderweg. Treffen ist um 14 Uhr in Nienwohld, Moorweg / Ecke Dorfstraße. Die Plattdeutschen Tage für Stormarn bieten vom 14. - 25. Oktober viel Programm im gesamten Kreisgebiet. Am Donnerstag, 14. November, gibt es einen Vortrag zum Thema „Geheimnisvolle Vielfalt – Die anderen Wespen“ von Norbert Voigt, Leiter des Projekts „Bienen-Reich“ beim SHHB-Landesverband. Beginn ist um 19.30 Uhr in Großhansdorf, Mensa Schulzentrum, Sieker Landstraße 203. Ein „Plattdeutsches Adventskonzert“ steht für Freitag, 29. November, um 19.30 Uhr in Bargteheide, Evangelische Kirche, Lindenstraße, auf dem Programm.

Mehr Infos

Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei. Die Kosten für die Exkursionen sowie das Jahresprogramm mit weiterführenden Informationen finden sich im Internet unter www.heimatbund-stormarn.de.

Bettina Albrod

Der Kreis Stormarn erreicht den besten Wert in ganz Schleswig-Holstein: Erstmals seit Erhebung der Arbeitslosenzahlen 1997 sinkt die Quote unter drei Prozent. Damit sprechen Volkswirte von Vollbeschäftigung.

04.01.2019
Stormarn Neujahrsempfang in Wesenberg - Wesenberg hat viel vor in 2019

Am Sonntag, 6. Januar, startet um 11 Uhr im Gemeinschaftshaus Stubbendorf der Neujahrsempfang der Gemeinde Wesenberg. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

04.01.2019
Stormarn Unterbringung DLRG Reinfeld - DLRG Reinfeld zieht ins Freibad

Im März wird mit dem Bau des neuen Rettungszentrums begonnen. Wohin geht die DLRG? Diese Frage hat die Politik lange beschäftigt. Jetzt gibt es eine Lösung: Die Wasserretter ziehen ins Freibad.

03.01.2019