Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Neritzer Firma von Schweden übernommen
Lokales Stormarn Neritzer Firma von Schweden übernommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 01.07.2017
Anzeige
Neritz

In Neritz wird’s jetzt skandinavisch: Im 30. Jahr ihres Bestehens wird die Firma Ramcke Daten-Technik (RDT) von der schwedischen IST Group übernommen. Diese ist nach eigenen Angaben Marktführer für Bildungs- und Schulverwaltungs-Software in Skandinavien. Ramcke, 1987 als Familienbetrieb gegründet, stellt Schul-IT-Software für den deutschen Bildungsmarkt her.

Alle rund 25 Jobs in Neritz sollen erhalten bleiben, weitere Details soll es am Montag geben.

Anzeige

„Ziel ist die Entwicklung einer webbasierten Schulverwaltungs-Lösung, die als erstes gemeinsames Pilotprojekt zum Schuljahresbeginn 2018/2019 realisiert werden soll“, erklärt Konstanze Kulus von der Agentur Saalto, die die Öffentlichkeitsarbeit für RDT übernommen hat.

„Da wir im europäischen Raum Fuß fassen möchten, ist es uns wichtig, einen Partner mit einem langfristigen Engagement an unserer Seite zu wissen, der sich in dem jeweiligen Markt auskennt“, erklärt Tommy Eklund, Chief Executive Officer der IST Group. RDT sei ein renommierter Anbieter, der die Bedürfnisse der Kunden wirklich hört und versteht. „Gemeinsam sehen wir ein riesiges Wachstumspotenzial“, so Eklund.

Neben der Fortführung der bestehenden Produkte wollen beide Unternehmen gemeinsam an der Anpassung der webbasierten Schulverwaltung der IST Group für den deutschen Markt arbeiten, die für alle Schulformen von der Kita bis zur Berufsschule, Einzelschulen, Kreise, Kommunen sowie Bundesländer gleichermaßen einsetzbar ist. Dafür wird die bereits bestehende Technologie des Mutterkonzerns durch die Experten von RDT – unter Berücksichtigung der Datenschutzgesetze – an die deutschen Bildungssysteme angepasst.

„Solch eine sichere und moderne Plattform bereitzustellen, die künftig auch für die Schulverwaltung flexibel an die Restriktionen verschiedener Schulen und Schulträger angepasst werden kann, ist ein großer Schritt zur Digitalisierung unserer Schulen“, erklärt David Baunsgaard, der zusammen mit Victor Baum Geschäftsführer von RDT bleiben wird.

mc

01.07.2017
Bargfeld-Stegen - Spielen wie vor 30 Jahren
01.07.2017