Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Neue Technik für Nienwohld
Lokales Stormarn Neue Technik für Nienwohld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 19.05.2015
Nienwohld

Von Schleswig-Holstein Netz beauftragte Technikspezialisten sind derzeit in Nienwohld im Einsatz, um 27 Kabelverteilerschränke auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen.

Kabelverteilerschränke sind die meist kühlschrankgroßen, grauen Kästen am Straßenrand von Wohngebieten, die den Strom unterirdisch an die Haushalte in der Umgebung verteilen. Die Kosten für diese Maßnahme belaufen sich auf 30000 Euro. „Die Kunden, die an die Kabelverteilerschränke angeschlossen sind, wurden rechtzeitig vorher darüber informiert, dass es im Zuge der Arbeiten zu kurzen Ausfallzeiten kommen kann“, sagt Carsten Hack, technischer Leiter für den Kreis Stormarn. „Wir versuchen aber, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.“

Die Modernisierung ist ein Teil des Netzausbaus von Schleswig-Holstein Netz im Kreis Stormarn. Infolgedessen erhöhe sich die Versorgungssicherheit in der Region weiter und eventuell auftretende Störungen könnten in Zukunft noch schneller wieder behoben werden.

LN

Das Freibad sanieren oder schließen? Über diese Frage hat mit 42 Prozent Beteiligung schon fast halb Trittau abgestimmt.

19.05.2015

Hamberges Pastor Erhard Graf hat Anzeige bei der Stadt Lübeck erstattet. Durch die Vibrationen der Ramme beim Bau der neuen Brücke über die Trave soll eine Wand des Gotteshauses schwer beschädigt worden sein.

19.05.2015

Jetzt brauchen die Fahrer ein Sicherheitstraining — und das bekommen sie auch: Die Oldesloer Tafel Efa (Essen für alle) hat einen neuen Transporter.

19.05.2015