Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn „Nichtperfektion gehört zum Leben“
Lokales Stormarn „Nichtperfektion gehört zum Leben“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 11.03.2015
Bargteheide

„Dezimalwert 10“ heißt das Gemälde, das der Todendorfer Nils Peters zusammen mit weiteren Arbeiten als Gastkünstler im Bargteheider Stellwerk (Bahnhofstraße) zeigen wird. Das dient dem Bargteheider Kunstkreis als Galerie, und der räumt auch anderen regionalen Künstlern Platz ein. In dem großformatigen Bild in hellen Farben blitzen der Querschnitt eines Regenwurms und ein Teil eines Mikroskops auf, und sie verweisen auf den eigentlichen Beruf des Biologen. Doch den lässt er mit seiner Kunst hinter sich.

„Ich bin über den Beruf zur Kunst gekommen“, erzählt Peters. „Aber Kunst und Beruf werden für mich getrennt.“ Bei seiner Promotion hatte er gemerkt, dass in seinen Texten jedes Mal Buchstabendreher waren, egal, wie oft er sie durchlas. Erst machte ihn das wahnsinnig, dann brachte es ihm eine Erkenntnis. „Nichtperfektion gehört zum Leben“, so der Künstler, der seit 2006 malt. „Vor der Ordnung“

ist der Titel der Ausstellung: Die verschiedenen Definitionen von Ordnung sind seine Themen, kleine Makel, die Schönheit erst vollkommen machen.

„Ich habe Verwitterungselemente in meinen Bildern“, erklärt der Künstler, der mit Acryl, Papier, Holz und Leinwand in verschiedenen Schichtungen arbeitet. „Kaputtes erscheint bei mir als schön.“ Das X als Dezimalzeichen erscheint aus dem Untergrund gekratzt, umgeben von hellen Farben und biologischen Elementen wie Kaffeemehl und Teespuren. Der klare Bildaufbau rückt das Motiv ins Zentrum und lässt am Rand Raum für Entdeckungen.

Die Kunst hat der 42-Jährige sich selbst beigebracht, und er kann mittlerweile auf 22 Ausstellungen in Hamburg, Flensburg, Berlin, Graz, Köln oder Innsbruck zurückblicken, darunter mehrere Einzelausstellungen. Die Schau in Bargteheide ist am kommenden Wochenende, 14. und 15. März, sowie am 21. und 22. März von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Der Künstler wird anwesend sein.

ba

Das Sieker Ensemble hat keine feste Bühne, sondern ist an vielen Orten zu Gast.

11.03.2015

Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im öffentlichen Dienst stehen im Fokus einer Veranstaltung des Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in Bad Oldesloe am kommenden Donnerstag, 19.

11.03.2015

Die „Schlossfreunde“ und die „Schlossfreundinnen“ gehen in Ahrensburg in die zweite Runde. Die Aktion soll drei Jahre lang immer mit einem neuen Motiv ausgerichtet werden, um Spenden zu sammeln.

11.03.2015