Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Wirtschaft regt Förderprogramm an
Lokales Stormarn Wirtschaft regt Förderprogramm an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 22.02.2019
Leerstand seit Anfang des Jahres. Über die Modalitäten einer Neuvermietung ist nun eine Debatte entbrannt. Quelle: mc
Bad Oldesloe

Geringere Miete für einen Existenzgründer in einem Ladenlokal in Bad Oldesloe? Dieser Vorschlag der Stadt, der die Liegenschaft in der Hindenburgstraße gehört, hat unter Politikern einigen Wirbel ausgelöst (die LN berichteten). Die FDP sieht darin eine nicht zulässige Subvention und Nachteile für andere Händler. Ein Entscheidung haben die Stadtpolitiker zunächst vertagt.

Kritisch sieht eine herabgesetzte Miete auch die Wirtschaftsvereinigung Bad Oldesloe. „Die Idee, mit Mietzuschüssen Betriebsgründungen zu erleichtern und neuen Betrieben einen Anreiz zu schaffen, sich anzusiedeln, ist seit längerem ein Versuch vieler Städte, dem Leerstand entgegenzuwirken“, erklärt Sprecherin Nicole Brandstetter. „Dabei ist zu unterscheiden zwischen Mietzuschüssen, die durch die Kommune vergeben werden, und Modellprojekten, bei denen Immobilienbesitzer für einen bestimmten Zeitraum die Miete für Existenzgründer reduzieren.“

Zuschüsse nicht nur für Gründer

Grundsätzlich ist die Wirtschaftsvereinigung gegen Eingriffe in den Markt, „wir sehen es aber durchaus als notwendig an, innovative Wege zu gehen“, sagt Holger Mahlke, der 2. Vorsitzende und selbst Inhaber eines Geschäfts in der Oldesloer Fußgängerzone. „Für den nachhaltigen Erfolg eines Mietzuschuss-Modells erachten wir es als überaus wichtig, ein strukturiertes Förderprogramm für Geschäftsansiedlungen in leerstehenden Gewerbeobjekten aufzulegen statt separierte Einzelaktionen zu starten.“

Zeitlich befristete Mietzuschüsse dürften nicht nur für einen Existenzgründer und eine Immobilie gelten, sondern müssen laut Wirtschaftsvereinigung für mehrere Marktteilnehmer antragfähig sein – unabhängig davon, ob sie eine städtische oder private Immobilie mieten. Mahlke: „Optimalerweise finden sich Ideen zur Förderung von Existenzgründern und Reduzierung von Gewerbeleerstand in einem Einzelhandels- und Innenstadtkonzept wieder, das eine fachlich fundierte Grundlage für eine bedarfsgerechte und geordnete Weiterentwicklung von Bad Oldesloe darstellt.“ An einem solchen Konzept arbeitet die Stadt. Ob es in diesem Jahr noch fertig wird, ist unklar.

mc

Jens Burmester ist tot. Der LN-Reporter und amtierende Möllner Schützenkönig hat am Donnerstag seinen Kampf gegen die schwere, tückische Krankheit verloren.

22.02.2019

Die Mitglieder der Oldesloer Bühne sind enttäuscht, da es mit den Terminen im KuB-Saal aus unterschiedlichen Gründen schwierig ist. Das Weihnachtsmärchen soll nun in die Theaterwerkstatt umziehen.

22.02.2019

Seit Jahren steht der Traveblick in Hamberge leer. Auf dem Gelände der Traditionsgaststätte soll nun eine große Wohnanlage für Jung und Alt entstehen. Die Pläne wurden jetzt vorgestellt.

22.02.2019