Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn An den Hölk-Hochhäusern tut sich was
Lokales Stormarn An den Hölk-Hochhäusern tut sich was
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 28.11.2018
Am maroden Hochhaus im Bad Oldesloer Hölk tut sich etwas. Die Verwaltung saniert. Quelle: ST
Anzeige
Bad Oldesloe

Der riesige Autokran zog die Aufmerksamkeit vieler Passanten auf sich. Ganze Kindergartengruppen pilgerten zum Hochhaus am Oldesloer Hölk, um zu sehen, wozu das tonnenschwere Gerät bis zum obersten Stockwerk ausgefahren wurde. Nach Informationen der zuständigen Hausverwaltung waren Reparaturen an den Antennenanlagen notwendig geworden. „Wir haben das zum Anlass genommen, auch gleich einen neuen Warmwasserspeicher zu ordern, um die Versorgung der Hochhausbewohner besser gewährleisten zu können. Er wird bald eingebaut“, sagt Remo Drews von der Adler Wohnen Service GmbH. „Wir sind auf einem guten Weg, die Hochhäuser ansehnlicher zu gestalten.“ Bislang habe den Blocks ja das Image von Brennpunktobjekten angehaftet. Das solle sich Zug um Zug ändern. Zugleich wolle die Adler den Mietern zu signalisieren, dass tatsächlich etwas zu ihrem Wohle geschehe und nicht nur versprochen werde. Neu gestaltet würden derzeit auch die Müllplätze beider Hochhäuser sowie die Feuerwehrzufahrt.

Dorothea von Dahlen

Anzeige