Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Feuerwehr löscht brennenden Motorraum
Lokales Stormarn Feuerwehr löscht brennenden Motorraum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 27.08.2019
Die Freiwillige Feuerwehr Oststeinbek hat den Fahrzeugbrand schnell unter Kontrolle. Quelle: Christoph Leimig
Oststeinbek

Auf der Möllner Landstraße ist es am Montagabend gegen 18 Uhr zu einem Fahrzeugbrand gekommen. Ein Mann war mit seinem dunklen Opel Astra unterwegs, als es während der Fahrt aus dem Motorraum zu qualmen begann.

Der Mann fuhr auf eine Einfahrt in Höhe auf der Höhe des Blumen- und Erdbeerfeldes. Die Freiwillige Feuerwehr Oststeinbek rückte an und löschte den Brand im Motorraum mit Wasser aus der Kübelspritze und dem S-Rohr. Die Batterie wurde daraufhin abgeklemmt. Der Fahrer blieb unverletzt.

Die Feuerwehr geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

Auf der Möllner Landstraße kommt es zu einer Qualmentwicklung im Motorraum eines Opel Astras. Die Feuerwehr hat den Brand schnell unter Kontrolle.

Von Christoph Leimig

Ein mit Blumen beladener Lkw ist an der A1 bei Stapelfeld ausgebrannt. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Gaffer machten Fotos, doch die Polizei ließ sich das nicht gefallen.

27.08.2019

Am 20. September wollen die Organisatoren von Fridays for Future aus Bad Oldesloe und Bargteheide gemeinsam demonstrieren. Frederike Wrohn ist die treibende Kraft der lokalen Klimaschutz-Bewegung. Hier erklärt sie, warum sie protestiert.

26.08.2019

Im dritten Anlauf hat es geklappt: Bad Oldesloe hat das Finale der NDR-Sommertour gewonnen. Entscheidenden Anteil daran hatte ein Feuerwehrmann aus Poggensee.

26.08.2019