Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn USB-Stick mit China-Fotos: Polizei sucht Eigentümer
Lokales Stormarn USB-Stick mit China-Fotos: Polizei sucht Eigentümer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 12.02.2020
Ein USB-Stick mit 1500 Fotos darauf wurde bei einem polizeibekannten Einbrecher sichergestellt. Quelle: Symboldoto: J. Schierenbeck/dpa
Anzeige
Ahrensburg

Die Kriminalpolizei Ahrensburg sucht den Eigentümer eines womöglich gestohlenen USB-Sticks. Auf dem Datenträger seien Fotos von zwei Männern enthalten, die im Oktober 2014 eine etwa einmonatige Reise nach China unternommen haben.

Wie die Polizeidirektion Ratzeburg am Mittwoch mitteilte, sei der USB-Stick bei einem polizeilich bekannten Wohnungseinbrecher sichergestellt worden. Der Stick mit Karabinerhaken stamme womöglich aus einem Einbruch in ein Wohnhaus oder in ein Gewerbeobjekt. Auf dem Datenträger seien etwa 1500 Bilder eine Reise nach China abgespeichert.

Anzeige

Reise nach China im Oktober 2014

Bei den fotografierten Personen dürfte es sich um die Eigentümer des USB-Sticks handeln, glaubt die Polizei. Die Reise ins Reich der Mitte dürfte anhand der Speicherdaten zwischen dem 7. und 26. Oktober 2014 stattgefunden haben. Besucht worden ist unter anderem eine Schule in Guangzhou, ein Hotel in Longji und die Reisterrassen in Tiantou sowie die Stadt Hongkong und die Chinesische Mauer.

Aus rechtlichen Gründen sei eine Veröffentlichung einzelner Fotografien mit den gesuchten Personen leider nicht möglich, erklärte Polizeisprecherin Susanne Diesing. Die fotografierten Personen, die die Reise unternommen haben, können zum Zeitpunkt der Reise wie folgt beschrieben

Beschreibung der fotografierten Personen

Einer der Männer ist 60 bis 75 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er trägt kurzes graues Haar, Geheimratsecken und nutzt eine Lesebrille. Diese Person sei am meisten fotografiert worden. Der Zweite ist 55 bis 70 Jahre alt, etwas kleiner, hat einen Bauchansatz, eine Halbglatze und graues, schütteres Haar. Er trägt einen Ehering am Finger und ist der Urheber der Bilder.

Die Kriminalpolizei bittet daher nun die Bevölkerung um Mithilfe. Wer erkennt sich anhand der Beschreibung und der Reisedaten wieder? Wer kennt Personen, auf die die Reisedaten und Personenbeschreibungen passen könnten? Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102/8090 oder 04102/809-222.

Von ov