Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Landessieg für das Projekt „SchanZe“ aus Bad Oldesloe
Lokales Stormarn Landessieg für das Projekt „SchanZe“ aus Bad Oldesloe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 08.10.2019
Das Nachbarschaftsprojekt „SchanZe“ wurde Landessieger. Quelle: HFR
Bad Oldesloe

Das Nachbarschaftsprojekt „SchanZe“ aus Bad Oldesloe hat sich beim Deutschen Nachbarschaftspreis gegen sechs andere Projekte aus Schleswig-Holstein durchgesetzt. Sie zählt damit zu den 16 besten Projekten des bundesweiten Wettbewerbs und hat nun die Chance auf den Bundessieg.

„Soziale und kulturelle Anregungen und gegenseitige Unterstützung und Hilfe in der Nachbarschaft in einem strukturschwachen Quartier sind im Projekt „SchanZe“ am Schanzenbarg 25 in Bad Oldesloe nachhaltig verankert. Respekt vor dieser Gemeinschaftsleistung und den Ehrenamtlern. Ein Projekt, dass für viele ähnlich strukturierte Quartiere ein Vorbild sein kann. Ein echter Beitrag zum Gemeinwohl der Stadt“, sagte Heidrun Buhse vom Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, Mitglied der Landesjury Schleswig-Holstein.

Chance auf den Bundessieg und 10 000 Euro

Das Team der „SchanZe“ erhält für sein Engagement ein Preisgeld von 2000 Euro. Die Bundesjury wird nun beraten, welche drei Projekte als Bundessieger ausgezeichnet werden. Diese Entscheidung wird bei der Preisverleihung am 24. Oktober in Berlin bekannt gegeben, bei der die Landes- und Bundessieger sowie der Publikumspreisträger ihre Preise entgegennehmen werden. „Es ist schön zu sehen, dass unsere Arbeit jetzt auch bundesweite Anerkennung findet. Wir sind schon sehr gespannt, ob wir auf der Preisverleihung in Berlin noch mal jubeln dürfen“, sagt Kim Claussen, Koordinatorin der „SchanZe“.

Die drei Bundessieger erhalten ein Preisgeld in Höhe von 5000 Euro (3. Platz), 7000 Euro (2. Platz) und 10 000 Euro (1. Platz). Der Deutsche Nachbarschaftspreis ist insgesamt mit über 50 000 Euro dotiert. Er wurde 2017 von der nebenan.de-Stiftung ins Leben gerufen und zeichnet Initiativen aus, die sich in ihrer Nachbarschaft für ein offenes, solidarisches und demokratisches Miteinander engagieren.

Von LN

Da freuen sich die Insekten und Vögel! Hinter dem Reinfelder Golfplatz wird ein Acker in eine wilde Blumenwiese verwandelt. Die Maßnahme ist ein Ausgleich für den Bau des E-Highways an der A 1.

08.10.2019

Am Montagabend prallten ein Mercedes Kombi und VW Caddy in Bad Oldesloe frontal ineinander. Beide Fahrer verletzten sich leicht. Die Feuerwehr musste eine 25 Meter lange Ölspur abstreuen.

08.10.2019

Das Kreisarchiv stellt ab sofort die frühen Jahrgänge der Lokalzeitung digital zur Verfügung –und gewährt damit Einblicke in eine Zeit, die bisher noch wenig erforscht ist.

07.10.2019