Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Raubserie in Ahrensburg und Ammersbek aufgeklärt
Lokales Stormarn Raubserie in Ahrensburg und Ammersbek aufgeklärt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 10.08.2015
Ahrensburg

Die Hamburger Polizei war am Ende federführend, weil im Bereich Hamburg-Eimsbüttel drei Supermärkte binnen kurzer Zeit überfallen worden waren. Aufgrund der Täterbeschreibungen und der Vorgehensweise war schnell klar, dass es sich hier um ein und die selbe Tätergruppe handeln musste. Beamte des Hamburger LKA stießen im Verlaufe der Ermittlungen auf weitere Raubstraftaten, darunter auch die in Ahrensburg und Ammersbek. Auch hier wurden die Taten der Hamburger Tätergruppe zugeordnet. Bei ihren Raubüberfällen waren die Täter stets maskiert und mit Schusswaffen bewaffnet. Insgesamt erbeuteten die Tatverdächtigen etwa 3.000 Euro. Kriminaltechniker konnte einige Spuren einem Tatverdächtigen, einem 28-

jährigen Serben zuordnen. Weitere Spuren führten die Beamten zu zwei mutmaßlichen Mittätern, einem 24-jährigen Iraker und einem 26-jährigen Italiener. Bei Durchsuchungen der Wohnungen der Beschuldigten in Schleswig Holstein haben die Beamten in der vergangenen Woche dann diverses Beweismaterial sichergestellt und mit Unterstützung des Mobilen Einsatzkommandos den 24-jährigen Iraker vorläufig festgenommen. Der 28-jährige Serbe, der sogar einen Freigang für die Ausübung eines Raubüberfalls nutzte,  befand sich bereits in Haft. Der 24-Jährige Iraker sitzt seither in Untersuchungshaft. Der 26-jährige Italiener wurde mangels Haftgründen entlassen. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.  

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!