Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Regen flutet Kreis Stormarn
Lokales Stormarn Regen flutet Kreis Stormarn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:37 16.10.2019
Ein ergiebiger Regenschauer hat in der Nacht zum Mittwoch einige Straßen in Stormarn unter Wasser gesetzt. In Großhansdorf wurde die Feuerwehr gegen 4.30 Uhr alarmiert. Quelle: rtn, peter wuest
Trittau/Großhansdorf/Ahrensburg

Ein ergiebiger Regenschauer hat in der Nacht zum Mittwoch einige Straßen in Großhansdorf und Trittau unter Wasser gesetzt. Bei Starkregen verlor der Fahrer eines Nissan auf dem Beimoorweg in Ahrensburg die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der regennassen Fahrbahn ab und prallte in der Böschung gegen einen Baum. Der Mann wurde vom Rettungsdienst versorgt.

Bei Starkregen verlor der Fahrer eines Nissan auf dem Beimoorweg in Ahrensburg die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der regennassen Fahrbahn ab und prallte in der Böschung gegen einen Baum. Der Mann wurde vom Rettungsdienst versorgt. Quelle: rtn, peter wuest

Autofahrer wählten den Notruf

In der Waldgemeinde wurde die Feuerwehr gegen 4.30 Uhr alarmiert. Autofahrer hatten auf dem Weg zur Arbeit den Notruf gewählt, weil der Wöhrendamm und der Papenwisch auf einer Länge von etwa fünfzig Metern rund 20 Zentimeter hoch unter Wasser stand. Die mit Schmutz und Laub verstopfte Kanalisation hatte die Wassermassen nicht mehr geschafft.

Feuerwehr reinigte Gullys

Feuerwehrleute reinigten die Auffangsiebe der Gullys, danach floss das Regenwasser in kurzer Zeit wieder ab. Erst am Wochenanfang hatten Mitarbeiter des Bauhof es die Schmutzeimer der Gullys gereinigt, doch das viele Laub hat diese nach dem Gewitterregen erneut wieder verstopft.

In Trittau rückte die Feuerwehr fast zeitgleich zu mehreren wetterbedingten Einsätzen aus. Insgesamt hat die Integrierte Regionalleitstelle Süd (IRLS Süd) bis acht Uhr rund ein Dutzend wetterbedingte Einsätze disponiert, darunter auch ein Dachstuhlbrand nach Blitzschlag in Neuschönningstedt.

Von RTN

In Reinbek ist es in der Nacht zu Mittwoch zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Vermutlich war ein Blitzeinschlag die Ursache. Die Feuerwehr hatte in der Nacht noch mehr Einsätze.

16.10.2019

Beim Einkaufszentrum Am Casinopark in Wentorf (Kreis Stormarn) hat die Feuerwehr in der Nacht zu Mittwoch mehrere Brände gelöscht. Es brannten Rollcontainer, Papiertonnen und ein Sprinter.

16.10.2019

Blühstreifen, Frühwarnsystem für Starkregen, Zusammenarbeit mit dem Bauernverband, Aufforstung: Der Kreis prescht jetzt beim Klimaschutz voran und will einige Themen anpacken. Wir erklären, was jetzt passieren soll.

16.10.2019