Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Regionalbahn wegen Rauchentwicklung evakuiert
Lokales Stormarn Regionalbahn wegen Rauchentwicklung evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 25.03.2018
Wodurch die Rauchentwicklung entstanden ist, ist derzeit noch unklar.
Wodurch die Rauchentwicklung entstanden ist, ist derzeit noch unklar. Quelle: Symbolbild LN-Archiv
Anzeige
Ahrensburg

Der beißende Rauch hatte sich von der Lokomotive aus über die Klimaanlage in sämtliche Waggons verteilt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Am Haltepunkt Ahrensburg-Gartenholz wurde der Zug angehalten und die im Zug anwesenden 50 Reisenden wurden durch anwesende Mitarbeiter der DB AG aus dem Zug geleitet, sämtliche Reisende blieben unverletzt.

Polizei und Rettungsdienste waren mittlerweile alarmiert, vor Ort trafen Kräfte der Feuerwehr, der Rettungsdienste, der Landes- sowie der Bundespolizei ein. "Die Bahnstrecke wurde für insgesamt etwa eine Stunde vollständig gesperrt, die Reisenden wurden mittels Schienenersatzverkehr nach Bad Oldesloe gebracht", so ein Polizeisprecher.

Die Vermutung, dass es sich um einen Brand an der Lokomotive handelt, bestätigte sich nicht. "Wodurch die starke Rauchentwicklung entstanden ist, bleibt noch zu ermitteln", sagte der Sprecher weiter.

Gegen 22.30 Uhr sei die Strecke wieder freigegeben worden, über die Schadenshöhe könne derzeit noch keine Aussage getroffen werden.