Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Zwei Verletzte bei Gartenhaus-Brand
Lokales Stormarn Zwei Verletzte bei Gartenhaus-Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:34 02.09.2019
Die Feuerwehrkräfte hatten bei einem Feuer in Neuschönningstedt mit starker Rauchentwicklung zu kämpfen. Quelle: Christoph Leimig
Reinbek

Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehr: In Reinbek-Neuschönningstedt ist in der Nacht zu Montag ein Gartenhaus abgebrannt. Laut der Rettungsleitstelle Süd ging der Alarm bei den Einsatzkräften um 3.50 Uhr ein. Rund 30 Einsatzkräfte rückten mit vier Löschfahrzeugen in den Ohler Weg an.

Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehr: In Reinbek-Neuschönningstedt ist in der Nacht zu Montag ein Gartenhaus abgebrannt.

Im Inneren des Gartenhauses befanden sich zwei Personen, die durch das Feuer eine Rauchvergiftung erlitten. Die Einsatzkräfte brachten sie hinaus, Rettungskräfte versorgten sie noch vor Ort. Das Gebäude ist etwa sieben mal fünf Meter groß und aus Ziegeln gemauert. Es verfügt über ein Pfannendach.

Straße für Löscharbeiten gesperrt

Die Feuerwehr konnte das Feuer mit Schaum und Wasser unter Kontrolle bringen. Die Feuerwehrleute waren mit zwei C-Rohren und unter Atemschutz im Einsatz. Die Straße musste während der Löscharbeiten gesperrt werden, der Busverkehr wurde umgeleitet. Zu den Brandursachen konnte die Leitstelle keine Angaben machen.

Weitere interessante Artikel auf LN Online

Werner-Rennen:
Polizei sucht Zeugen nach Vergewaltigung

Beachvolleyball:
Thole/Wickler wird Teilnahme untersagt

Test:
So schmeckt das Bier in Ostholstein

Flensburg:
Feuerwehr fängt Python bei Krankenhaus

Von RND/pat

Personalausfall bei der Reinfelder Stadtbücherei und VHS-Geschäftsstelle – die Einrichtungen sind nur noch eingeschränkt zugänglich. Ehrenamtler sind schon eingesprungen.

01.09.2019

Die Oldesloer Stadtverwaltung hat kein Personal für die sogenannten Stellenbewertungen. Eine Beraterfirma soll nun darüber befinden, ob Mitarbeiter in höhere Gehaltsklassen aufsteigen oder nicht. 60.000 Euro wird das kosten.

01.09.2019

Reinfeld steht bereits im Zeichen der Bürgermeisterwahl, die im Mai 2020 stattfindet. Die Mitglieder der Wahlorgane wurden auf der jüngsten Stadtverordnetenversammlung berufen.

01.09.2019