Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Reinfeld: Ärger um Toiletten-Notstand am Bahnhof
Lokales Stormarn Reinfeld: Ärger um Toiletten-Notstand am Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 03.12.2019
Die Mitglieder des Runden Tisches „Reinfelds Zukunft“ wünschen sich, dass der Bahnhof attraktiver wird. v.l. Megi Balzer, Werner Bastian, Eckhard Heidtke, Sabine Siebler, Dierk Topp. Auch Reinhard Dörge, stellvertretender Bürgermeister von Wesenberg (2.v.l.), möchte, dass am Reinfelder Bahnhof was passiert. Viele Bürger aus seiner Gemeinde sind Pendler. Quelle: Britta Matzen
Reinfeld

Der Bahnhof in Reinfeld sorgt erneut für Ärger. „Als letztens Sturm war, stand ein Zug sechs Stunden hier. Die Fahrgäste sind herumgerannt und hab...

Mit einem vorgetäuschten Unfall gelang es unbekannten Tätern, von einem 87-jährigen Klein Wesenberger eine fünfstellige Summe zu erbeuten. Er gab das Geld einer jungen Frau in dem Glauben, seiner Tochter zu helfen.

03.12.2019

Spannende Momente vor dem Bad Oldesloer Hospiz am Sandkamp. Dort wurden Dienstag der bunte Eisenbahnwaggon und die große Sumpf-Eiche fast zeitgleich angeliefert.

03.12.2019

Eine Landesinitiative strebt einen Volksentscheid an, um die Sicherheit des Wassers in Schleswig-Holstein klarzustellen. Sehr engagiert sind auch zwei Bürger aus dem Kreis Stormarn.

03.12.2019