Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Weihnachtlicher Gruß der Baufirma
Lokales Stormarn Weihnachtlicher Gruß der Baufirma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 22.12.2018
Der Baum ist fest verankert und kann nicht herunterfallen, heißt es von der Baufirma. Quelle: foto: mc
Reinfeld

Tausende Autofahrer kommen jeden Tag hier vorbei, wo gerade Historisches entsteht: eine Teststrecke für Strom-Lkw. Derzeit werden für den sogenannten E-Highway auf der Autobahn 1 zwischen Reinfeld und Lübeck die Leitungsmasten aufgestellt. Und da in beide Richtungen jeweils eine Spur gesperrt ist, kommt es zur Rush Hour vor allem am Abend zu kleineres Staus.

Seit kurzem sorgt eine kleine Tanne auf einem der Masten bei Reinfeld für etwas Erheiterung unter den staugeplagten Autofahrern, aber auch Verwunderung. Doch was hat es damit auf sich? Verkehrsministerium, Fachhochschule Kiel und der Landesbetrieb Straßenbau in Lübeck, allesamt an dem innovativen Projekt beteiligt, zeigten sich ratlos und verwiesen auf die ausführende Baufirma. Und tatsächlich, einer der Mitarbeiter von SPL Powerlines, einem österreichischen Spezialisten für Elektrifizierungen im Verkehr, hatte die Idee dazu und setzte sie mit einigen Kollegen um. „Und“, so betont Firmensprecherin Jaqueline Konstanda, „der Baum ist ganz fest verankert, stellt keine Gefahr dar.“ Wind und Wetter könnten ihm nichts anhaben. Fehlt nur noch jemand, der den kleinen grünen Baum weihnachtlich schmückt.

mc

1200 Schüler der Beruflichen Schule Bad Oldesloe setzten ein beeindruckendes Zeichen für ein friedliches Miteinander. Hintergrund ist der landesweite Anti-Mobbing-Tag.

21.12.2018
Stormarn Nachruf auf Wendelin Herbrand - Ein Leben für Gerechtigkeit und Ehrenamt

Er war 20 Jahre Bürgermeister von Heilshoop und hat die gesamte Kommunalpolitik in Nordstormarn jahrelang mitgeprägt. Wendelin Herbrand ist 80-jährig verstorben.

21.12.2018

In Unternehmen und Verwaltungen kommen derzeit haufenweise Weihnachtsgrüße rein. Außer Karten sind auch oft kleine oder auch größere Geschenke dabei. Wie damit umgehen? Die LN haben sich umgehört.

21.12.2018