Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Reinfeld plant für das Karpfenfest
Lokales Stormarn Reinfeld plant für das Karpfenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:10 25.03.2017
Anzeige
Reinfeld

Auch wenn es noch kalt ist und erst zart die Blümchen aus der Erde sprießen – Reinfeld bereitet sich schon jetzt auf das nächste Karpfenfest vor. Die Planungen sind weit vorangeschritten, damit vom 1. bis 3. September wieder auf dem Karpfenplatz und der Seepromenade gefeiert werden kann. Es machen schon viele Gruppen und Bands mit. Auch ein Höhenfeuerwerk ist gebucht.

Dabeisein: Gerd Herrmann.
Weitere Vorschläge: Martin Huss.

„Dieses Fest ist das größte in Reinfeld und zieht regelmäßig Tausende von Gästen ins Zentrum der Karpfenstadt. Dabeisein und Mitmachen, das macht Freude und fördert das gesellschaftliche Miteinander“, meint Bürgervorsteher Gerd Herrmann. Für die Nachmittagsprogramme werden noch Tanzgruppen, Sportvorführungen oder Bands gesucht, die sich beteiligen möchten.

Der Veranstalter und Organisator Martin Huss sorgt für die Technik und freut sich auf weitere Vorschläge. Auch sind noch Standplätze frei für einige Vereine und Verbände, die sich den Gästen vorstellen möchten. Interessenten senden Informationen über Art und Umfang des Angebotes, Platzbedarf und ein Foto des Angebotes an den Veranstalter.

Auskunft erteilt Martin Huss unter Telefon 04533/5395, Bewerbungen per E-Mail an info@huss-events.de.

LN

Dem Oldesloer Vater zweier Töchter und Maschinenbauingenieur Frank Janßen ist der Begriff „Industrie“ viel zu negativ besetzt.

25.03.2017

Wer mit dem Zug nach Bargteheide kommt, steigt an einem historischen Denkmal zur Verkehrsgeschichte in Stormarn aus.

25.03.2017

Vor zwei Jahren sangen in Lütjensee erstmals mehr als 100 Kinder an einem Nachmittag in der Tymmo-Kirche. Zum Konzert heute, Sonntag, werden wieder mehr als 100 Sängerinnen und Sänger zu hören sein.

25.03.2017