Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn „Rock am Schloss“ auch im 17. Jahr ein voller Erfolg
Lokales Stormarn „Rock am Schloss“ auch im 17. Jahr ein voller Erfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:34 25.08.2019
Alica Reena und Band begeisterten das Publikum zunächst als Vorband, später gemeinsam mit den "Logical"-Musikern. Quelle: Sandra Freundt
Bad Oldesloe

„Der Abend hat all meine Erwartungen übertroffen“, „Gute Wahl getroffen“ und „Schwer begeistert“ bekam Rolf Rüdiger Reichardt von allen Seiten bereits in der Pause zu hören. Somit wurde auch die 17. Auflage des traditionellen Benefizkonzertes wieder ein voller Erfolg. „Das freut uns natürlich sehr und motiviert zum Weitermachen“, strahlte der Leiter des Organisationsteams von „Rock am Schloss“. Der Lions Club“ hatte in diesem Jahr mal keine berühmte Coverband eingeladen, sondern mit „The Logical Band“ extra eine Band aus namhaften Musikern zusammengestellt, zudem zwei Nachwuchskünstler als Vorgruppen engagiert. Das Risiko hat sich gelohnt, die Kombination sich als richtig erwiesen.

Zum 17. Mal fand jetzt „Rock am Schloss“, Stormarns größtes Benefizkonzert, in der Remise auf Gut Blumendorf statt. Hier ein paar Eindrücke.

Bereits Schülerband „87“ begeisterte

Zunächst hatte die Schülerband „87“ die Besucher auf Gut l mit drei Eigenkompositionen und drei Coversongs begrüßt. „Die waren schon sehr professionell. Chapeau“, zeigte sich Ilona Jacobsen von den sieben Schülern der Masurenwegschule ordentlich beeindruckt.

Alica und „The Logical Band“ rockten die Bühne

In der Remise heizte Alica Reena dann dem Publikum ordentlich ein. Viele Besucher standen aufgrund des guten Wetters zwar noch draußen, sodass die Scheune noch nicht ganz gefüllt war, doch das Publikum vor der Bühne ging richtig mit, klatschte und sang fast jeden Song mit. Eine Zugabe gab die 16-jährige Hamburgerin, die bereits mal als Vorband von Nena die Bühne gerockt hatte, aber zunächst doch lautstarker Forderung nach eben dieser jedoch zunächst nicht.

Spaß bei Musikern und Publikum

Denn im Hauptact bauten die sieben namhaften Musiker als „The Logical Band“ Alica und auch 87 mit in ihr Programm mit ein. Nach einer Hymne auf Supertramp mit vielen berühmten Titeln dieser Band, gab es im zweiten Teil einen bunten Rockmix der 70er, 80er und 90er Jahre –und kurz vor Mitternacht dann schließlich doch die gewünschte Zugabe. Die Musiker waren dabei nicht nur absolut professionell, sondern man sah ihnen auch an, wie viel Spaß ihnen der Auftritt bereitete.

Von Sandra Freundt

Auf der Bundesstraße 404 zwischen Schönberg und Grönwohld wird kräftig gebaggert. Bis Dezember soll der Abschnitt dreispurig ausgebaut werden. Bis dahin müssen Autofahrer eine Umleitung nutzen.

25.08.2019

Noah Braun (19) aus Meddewade ist unterwegs zu seinem Traumziel Afrika. Im Rahmen des Freiwilligendienstes unterrichtet der Abiturient ein Jahr lang an einer Dorfschule in Ghana.

25.08.2019

Tauziehen im schottischen Kilt und Baumstammwerfen waren die Aufgabe beim Finale im Hansa-Park. Am Ende setzte sich Bad Oldesloe durch.

26.08.2019