Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Sanierung des Randwanderweges zwischen Glinde und Trittau beginnt
Lokales Stormarn Sanierung des Randwanderweges zwischen Glinde und Trittau beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 24.08.2015
Bad Oldesloe

Es soll losgehen: Die Radwanderwege zwischen Trittau, Barsbüttel und Glinde werden erneuert. Die etwa 753000 Euro teure Maßnahme wurde von den Mitgliedern des Kreisverkehrsausschusses genehmigt.

Der insgesamt 19 Kilometer lange Radwanderweg zwischen Trittau und Glinde wurde in den 1950er Jahren auf der ehemaligen Trasse der Südstormarnschen Kreisbahn mit der Breite von 1,75 bis 1,90 Metern erstellt. ,,Der Weg weist eine Menge Schadensbilder auf, die von Versackungen, Querrissen und Kantenabbrüchen reichen“, erklärt Lukas Kilian (CDU), Vorsitzender des Kreisverkehrsausschusses.

In den Bereichen, die im schlechtesten Zustand sind, soll der Radwanderweg komplett erneuert werden. Außerdem wird er im Mittel von 1,80 bis 2,50 Meter erweitert, um einen sichereren Begegnungsverkehrs zu gewährleisten und damit auch den Anforderungen für einen gemeinsamen Geh- und Radweg in beide Richtungen zu genügen.

Begonnen wird zwischen Willinghusen und Glinde. Dann folgt Stellau als zweiter Abschnitt. Der dritte Bauabschnitt zwischen Trittau und Grönwohld wird wegen der Baumaßnahme auf der Kreisstraße 32 erst 2016 folgen. Die Finanzmittel für Instandhaltung und Sanierung der Kreisradwanderwege sind mit im Haushalt enthalten. „Ich freue mich besonders als Glinder und Willinghusener Kreistagsabgeordneter, dass direkt bei uns die Verkehrsinfrastruktur verbessert wird“, so Kilian.

LN

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schwimmmeister Peter Naujoks vom Trittauer Schönaubad war geschafft aber mehr als froh: „Es war ein tolles Sommerfest.“ Mit Hilfe vieler Freiwilliger konnten die ...

24.08.2015

Schlimmer hätte die Realität auch nicht sein können: Einsätze nach einem vermeintlichen Flugzeugabsturz simulierten rund 150 Feuerwehrleute aus Stormarn am Wochenende ...

24.08.2015

Auffahrt Bad-Oldesloe-Nord muss am Donnerstag gesperrt werden.

24.08.2015