Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Sechs Verletzte bei Unfällen auf der A1
Lokales Stormarn Sechs Verletzte bei Unfällen auf der A1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 28.09.2018
Kurz vor der Einfädelung in den Baustellenbereich auf der A 1 bei Großhansdorf hat es am Freitagnachmittag gleich zwei Mal gekracht. Quelle: rtn
Anzeige
Großhansdorf

Nach erster Erkenntnissen waren zunächst ein Mercedes mit einem Polo bei einem Wechsel auf den mittleren Fahrstreifen zusammengeprallt. In der Folge stießen ein Reanult Clio und ein Renault Megan ebenfalls bei einem Wechsel der Fahrbahn zusammen.

Entgegen erster Meldungen war keiner der Unfallbeteiligten in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Lediglich eine Frau konnte ihr Fahrzeug nicht verlassen, da es mit der Fahrertür direkt an der Mittelleitplanke stand. Die Autofahrerin wurde vom Rettungsdienst über die Beifahrerseite herausgeholt. Die Verletzten wurden nach einer Erstversorgung mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Anzeige

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten führte die Polizei den Verkehr in Richtung Süden über die rechte Fahrspur und den Standstreifen an der Unfallstelle vorbei.

Die Unfallursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

Erst am Mittwoch hatte das Land an dieser Stelle ein Pilotprojekt zum effektiveren Einfädeln vor Baustellen vorgestellt.

Peter Wüst/rtn