Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Sinkt die Umlage an den Kreis weiter?
Lokales Stormarn Sinkt die Umlage an den Kreis weiter?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 19.03.2018
Bad Oldesloe

Die letzte Prognose im Herbst 2017 sei noch von neun Millionen Euro ausgegangen. Deshalb sei die Kreisumlage damals rückwirkend für 2017 um einen Prozentpunkt und später noch einmal um 0,25 Prozentpunkte gesenkt worden. „Wegen der guten Konjunktur und der hohen Steuereinnahmen haben wir jetzt den großen Überschuss.“

Grund dafür sei, dass mehr Geld eingeplant worden sei, als tatsächlich benötigt wurde. „Bei den Sozialausgaben haben wir bei den Themen Asyl und Pflege eine Sicherheitsplanung gemacht“, so Görtz weiter, dadurch sei der Überschuss zustande gekommen. Deswegen soll es ein Anhörungsverfahren der Kommunen geben. „Der Kreistag wird dann wahrscheinlich im September über eine weitere Senkung der Kreisumlage entscheiden“, sagt Görtz. „Wenn der Kreis sich finanziell verbessert, sollen die Kommunen etwas abbekommen.“     ba

Anzeige

LN