Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn So hat Retterin Gisela Hochschild das Feuer in Zarpen erlebt
Lokales Stormarn So hat Retterin Gisela Hochschild das Feuer in Zarpen erlebt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:29 29.10.2019
Zarpen: Anwohnerin Gisela Hochschild rettet ihre Nachbarn aus dem brennendem Haus. Quelle: Mopics
Zarpen

Ihrem schnellen Eingreifen ist es zu verdanken, dass nichts schlimmeres passiert ist: Gisela Hochschild hat ihre Nachbarn in Zarpen aus dem brennenden Haus gerettet. Am Montag gegen 16.50 Uhr entdeckte die von der Arbeit kommende Hochschild Rauch und Feuerschein im gegenüberliegenden Haus – sie ließ ihren Mann den Notruf wählen.

Hochschild klopfte an die Scheibe ihrer Nachbarn und konnte von drinnen Hilferufe vernehmen. Sie schlug die Scheibe ein – und brachte ihren 78-jährigen Nachbarn nach draußen.

Im Video: So hat Gisela Hochschild den Brand erlebt

Während sich draußen Notarzt und Rettungssanitäter um die Verletzten kümmerten, brachte ein Löschtrupp das Küchenfeuer schnell unter Kontrolle. Die Bewohner der Hauses kamen verletzt ins Krankenhaus.

Galerie: Der Küchenbrand in Zarpen

Anwohner retten Bewohner aus Haus

Im Video: Einsatz der Feuerwehr in Zarpen

Weitere Nachrichten aus dem Kreis Stormarn lesen Sie hier.

Von RND/kh/Mopics

Seit 2017 wachsen auf dem Weinberg von Jörn Andresen und Leon Zijlstra Traubenreben. Im Oktober konnte die erste Lese für die Weingewinnung eingeholt werden. Aus ihnen soll Bio-Weißwein werden.

29.10.2019

Ein schwerer Küchenbrand hat am Montagabend in Zarpen einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Schlimmeres wurde offenbar nur durch das couragierte Eingreifen von Nachbarn verhindert. Sie zogen einen Mann aus dem Haus und alarmierten die Feuerwehr.

28.10.2019

Gut 5000 Menschen sollen im Kreis Stormarn jetzt zusätzlich mit schnellem Mobilfunk versorgt sein, teilte das Unternehmen mit. Weitere Baumaßnahmen sind 2019 und 2020 geplant.

28.10.2019