Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn SV Preußens Kunstrasen: So nah und doch so fern
Lokales Stormarn SV Preußens Kunstrasen: So nah und doch so fern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 09.06.2019
Fußballabteilungsleiter Thorsten Rapp (l.) und SV-Preußen-Vorsitzender Adelbert Fritz auf dem D-Platz, der im denkbar schlechten Zustand ist: knochenhart und verletzungsträchtig. Der Verein hofft, dass der Kunstrasenplatz mithilfe des Fördergelds aus Kiel realisiert werden kann. Quelle: Britta Matzen
Reinfeld

Eigentlich hätten die Sportler des SV Preußen Reinfeld allen Grund zum Jubeln. Eigentlich. Wenn nicht das Dilemma mit dem Reinfelder Haushalt wäre...

Anzeige