Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Sportplatz in Bargteheide zerstört
Lokales Stormarn Sportplatz in Bargteheide zerstört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 06.11.2019
Das zerschnittene Tor des Sportvereins Bargteheide. Quelle: Polizei
Bargteheide

Zwischen dem 25. und dem 28. Oktober wurden am Eckhorst Gymnasium in Bargteheide verschiedene Gebäudewände, Fensterscheiben, aber auch drei Mülltonnen und ein Stromverteilerkasten mit Graffiti beschmiert.

Schriftzug "DIZZY"

Die bisher noch unbekannten Täter hinterließen 35 Graffitisprayungen. Es handelt sich zum überwiegenden Teil um den Schriftzug "DIZZY", ausgeführt in den Farben Schwarz, Gelb und in Orange. Die Mülltonnen und der Stromverteilerkasten wurden mit einem Smiley beschmiert.

Tag "Milch"

Auch auf dem Gelände des Bargteheider Sportvereins, in der Alten Landstraße kam es zu Sachbeschädigungen. Unbekannte Täter trieben hier in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1 November ihr Unwesen. Hier wurden Werbebanner ebenfalls mit Graffiti beschmiert. Als sehr markant erwies sich der tag "Milch". Des Weiteren wurde der Briefkasten am Vereinsheim, das Sprecherhäuschen vom Stadion, die Trainerbank sowie zwei Ballschränke beschädigt. Zudem wurde das Tornetz auf dem Kunstrasen abgeschnitten.

 

Der Gesamtschaden dürfte sich auf einige 1000 Euro belaufen. Die Polizei in Bargteheide hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und sucht Zeugen. Wer im genannten Tatzeitraum Beobachtungen am Eckhorst Gymnasium bzw. beim Sportverein Bargteheide gemacht oder Hinweise zu den "tags" geben kann, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 045 32/7071-0.

Von LN

Im Prozess um den gewaltsamen Tod der Stormarnerin Ivonne R. hat der Angeklagte am zweiten Prozesstag gestanden, seine Ex-Freundin umgebracht zu haben. Ihm sei nach einem Streit „die Sicherung durchgeknallt“.

06.11.2019

Am Sonnabend, den 14. Dezember 2019, fahren die Interessengemeinschaft Kulturlokschuppen Neumünster (IKN) einen weiteren Tagesausflug mit dem Museumstriebwagen VT 628 201 aus den 80ern in die Hansestadt Rostock zu einem der schönsten Weihnachtsmärkte der Republik.

06.11.2019

Die Feuerwehrmänner und -Frauen freuen sich über einen neuen Defibrillator. Das Modell ist besonders für Laienhelfer geeignet.

06.11.2019