Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Stromausfall: Stormarn kaum betroffen
Lokales Stormarn Stromausfall: Stormarn kaum betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 16.05.2018
Ohne Licht: die Ampeln wie hier am Berliner Ring. Quelle: Fotos: Mc
Anzeige
Bad Oldesloe

„Der Kreis Stormarn hat Glück gehabt“, sagte gestern Nachmittag ein Sprecher der Vereinigten Stadtwerke zum großen Stromausfall im Land. Sogar schon am Lübecker Rand gab es nur vereinzelte Stromausfälle. An der Zarpener Grundschule war mal ganz kurz der Strom weg und nach etwa zwei Sekunden wieder da. Ähnlich erging es auch Bürgern und Geschäften in Reinfeld und Bad Oldesloe. „Zum Glück waren wir nicht betroffen“, sagte der Hamberger Spargelbauer Matthias Beeck. Für ihn wäre ein Stromausfall kurz vor Pfingsten eine mittelschwere Katastrophe.

Anzeige
Kein Strom bei Alltours in Oldesloe: Viktoria Bernau.

Auf einen Schlag fielen im Ahrensburger Kfz-Betrieb von Maik Jannssens sämtliche Messgeräte aus, die Hebebühne ließ sich nicht mehr bewegen. Der Ausfall dauerte aber nur kurz. Angst hatte dagegen Rainer Fischer aus Mönkhagen: „Nichts ging mehr: kein Radio, kein Fernseher.“

Einen längeren Stromausfall gab es am Nachmittag in Oldesloe bei zwei Geschäften am Mühlenplatz. Aber der hatte laut Stadtwerken nichts mit dem großen Blackout zu tun. Dieser war allerdings ursächlich für den Ausfall einiger Ampeln in Bad Oldesloe.

mc/dvd