Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Suchaktion nach vermisstem Rentner: 170 Freiwillige Helfer im Einsatz
Lokales Stormarn Suchaktion nach vermisstem Rentner: 170 Freiwillige Helfer im Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 17.05.2013
Mehr als 100 Feuerwehrleute aus vier freiwilligen Wehren, 45 Helfer von Rotem Kreuz und Arbeiter-Samariterbund und 25 Rettungs- und Suchhunde durchstöberten am Donnerstag Rapsfelder und Wälder rund um Reinbek, Ohe und Glinde.  Quelle: Cleimig
Anzeige
Reinbek/Glinde

Mehr als 100 Feuerwehrleute aus vier freiwilligen Wehren, 45 Helfer von Rotem Kreuz und Arbeiter-Samariterbund und 25 Rettungs- und Suchhunde durchstöberten am Donnerstag Rapsfelder und Wälder rund um Reinbek, Ohe und Glinde. Die Feuerwehr suchte mit zwei Wärmebildkameras von ihren Drehleitern aus.

Die angeforderten Taucher brauchten gestern aber nicht mehr eingesetzt zu werden. Der Mann fiel nach Angaben der Polizei gestern gegen 2.30 Uhr nachts offenbar orientierungslos in Hamburg-Harburg auf und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wie er dorthin kam, ist unklar. Sein Zustand ist stabil, über kurz oder lang kann er in sein Heim zurückkehren.