Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Suzuki-Fahrer will Reh ausweichen und überschlägt sich
Lokales Stormarn Suzuki-Fahrer will Reh ausweichen und überschlägt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 23.03.2019
Der Fahrer eines Suzuki Swift wollte einem Reh ausweichen, ist dabei mit seinem Auto von der Straße abgekommen und hat sich überschlagen. Quelle: Christoph Leimig
Eichede

Eigentlich wollte der Fahrer eines Suzuki Swift am Sonnabend-Morgen bei Eichede nur einem Reh ausweichen. Doch dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto, landete im Graben und überschlug sich damit.

Der Fahrer wurde dabei verletzt und musste vom Notarzt und dem Rettungsdienst versorgt werden. Für die Aufräumarbeiten musste die Stubber Chaussee zeitweise gesperrt werden. Mit der Winde des Abschleppfahrzeugs wurde der auf dem Dach liegende Unfallwagen wieder umgedreht. Das Fahrzeug hatte einen Totalschaden.

Holger Marohn

Segeberg Aktion Sauberes Schleswig-Holstein - Frühjahrsputz in Städten und Gemeinden

Im ganzen Land schwärmten am Sonnabend freiwillige Müllsammler zum Frühjahrsputz aus. Die Beteiligung war groß – wie in Reinfeld und Neuengörs. Gefunden wurde unter anderem illegal abgeladene Glaswolle.

23.03.2019

Der „Kreative Frauentreff“ nutzt das leergeräumte Pastorat 1 am 24. März als Verkaufsladen für einen großen Flohmarkt. Der Erlös ist für die neue Bestuhlung der Matthias-Claudius-Kirche bestimmt.

23.03.2019

Am Tag nach dem Fund eines toten Säuglings am Schulzentrum in Glinde ist die Stimmung im Ort sehr gedrückt. Dennoch beteiligten sich am Sonnabend zahlreiche Menschen im Stadtgebiet an der Müllsammelaktion.

23.03.2019