Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Tanzgruppen auf der Karpfenfest-Bühne
Lokales Stormarn Tanzgruppen auf der Karpfenfest-Bühne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 27.08.2019
Die Tanzmäuse des SV Preußen Reinfeld Quelle: hfr
Reinfeld

Schon Wochen vor dem Auftritt bereiten sich die Tanzgruppen vom SV Preußen in Reinfeld auf den Auftritt auf der großen Bühne am Herrenteich vor. „Das Karpfenfest ist für uns jährlich ein besonderer Anlass, auf den wir mit Freude innerhalb der Gruppen hinarbeiten“, so Anna Mecker, Trainerin der Tanzgruppen „Tanzmäuse“, „Dancing Motion“ und „Rhythm Attack“. Zusammen mit den Assistentinnen Isabel Klapproth, Lucy Wenzel und Luca Göke erarbeiten die Kinder und Jugendlichen nicht nur neue Choreografien, sondern üben verschiedene Aufstellungen und Platzwechsel innerhalb der Gruppen ein. „Dies fördert das Zusammengehörigkeitsgefühl und die räumliche Wahrnehmung“, weiß Etha Harder, Spartenleitung „Tanz“ des SV Preußen Reinfeld.

Tanzgruppe Dancing Motion des SV Preußen Reinfeld. Quelle: hfr

Hip-Hop und kreativer Kindertanz

Hip-Hop Tanzen bedeutet dabei aber nicht nur das Erlernen von tänzerischen Abläufen und Techniken. Vielmehr wird die Kreativität der Kinder und Jugendlichen angeregt und die individuelle tänzerische Persönlichkeit gefördert. Insbesondere beim kreativen Kindertanz gilt: Mitdenken und Improvisation sind erwünscht! Das eigene Produzieren von inneren Bildern und die Umsetzung in Bewegungsabläufe fördern die kindliche Entwicklung. Der Spaß am Tanzen steht dabei immer im Mittelpunkt. Trotz des vielen Trainings bleibt aber dennoch jedes Jahr ein wenig Aufregung, bevor das tänzerische Können auf der Karpfenfestbühne vorgeführt wird.

Rhythm Attack Tanzgruppe des SV Preußen Reinfeld. Quelle: hfr

Tanz-Nachwuchs für den SV Preußen Reinfeld - Wer hat Lust mitzumachen?

Der SV Preußen Reinfeld bietet immer freitags Hip-Hop-Unterricht für Kinder und Jugendliche an. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, die Tänzerinnen und Tänzer sowie ihre Trainerinnen freuen sich immer über motivierten Zuwachs. In allen Gruppen können Kinder und Jugendliche außerhalb der Ferienzeiten zwei Mal kostenlos und unverbindlich schnuppern. „Dancing Motion“ (7 bis 11 Jahre) trainiert immer freitags von 16 bis 17 Uhr, „Rhythm Attack“ (12 bis 16 Jahre) freitags von 17 bis 18 Uhr in der Turnhalle der Matthias-Claudius-Schule, Ahrensböker Straße 20 in Reinfeld. Der kreative Kindertanz mit den „Tanzmäusen“ (4 bis 6 Jahre) findet immer freitags von 15.15 bis 16 Uhr ebenfalls in der Turnhalle der MCS Grundschule statt.

Weitere Informationen unter: www.sv-preussen-reinfeld.de.

Von Anna Mecker

Bei einem Tankstellen-Überfall in Kastorf wurde drei Personen festgenommen. Die Polizei ermittelt, ob sie auch für den Überfall auf die Esso-Tankstelle in Reinfeld in Frage kommen.

27.08.2019

Das Unternehmen Amazon will im Gewerbegebiet an der Teichkoppel ein Verteilzentrum bauen. Das soll 150 Arbeitsplätze schaffen. Baubeginn soll Anfang 2020 sein. Es gibt aber auch schon Kritik.

27.08.2019

Der Fahrer des Opel Astras bleibt in Oststeinbek unverletzt. Ein Technischer Defekt wird als Ursache ausgemacht.

27.08.2019