Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Thaele kritisiert Baumfällung
Lokales Stormarn Thaele kritisiert Baumfällung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 04.10.2013
Tremsbüttel

Nach der Fällung von drei alten Eichen an der Lasbeker Straße (K 12) in Tremsbüttel im Zuge des Ausbaus der Straße erneuert Hermann Thaele (SPD) seinen Vorwurf, dass die Aktion vermeidbar gewesen wäre. Die alten Bäume hätten erhalten werden können. Sie seien kerngesund gewesen und die gesamte Aktion rechtswidrig.

Thaele kritisiert, dass die Bäume gefällt und abtransportiert wurden, ohne dass die Gemeindevertreter dazu gefragt wurden, obwohl für den 17. Oktober ein Begehungstermin angesetzt sei.

„Ich sehe keine Probleme bei der Aktion“, erklärt Thomas Neitzel vom Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr. „Wir haben die Genehmigungen von allen Behörden eingeholt, es gab eine ganz saubere Abarbeitung des Themas.“ Der Auftrag zur Fällung sei an eine Fachfirma gegangen, die auch das Holz abtransportiert habe. „Die Verwertung des Holzes wird als Wirtschaftsgut mit verrechnet, sofern das Holz überhaupt einen Wert hat“, so Neitzel. Die Begehung am 17. Oktober sei nicht wegen der Bäume, sondern wegen des Straßenausbaus angesetzt.

ba

Erhard Graf macht die Konfirmanden in Klein Wesenberg fit für den Staffelmarathon in Lübeck.

04.10.2013

Im Zweifelsfalle für den Angeklagten: Eine Stunde brauchte die Siebte Große Strafkammer am Lübecker Landgericht, um zu diesem Urteil über den wegen Kindesmissbrauchs angeklagten Hendrik L.

04.10.2013

Barsbüttel: Jugendwehren im Wettbewerb.

04.10.2013