Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Tolle Tage in Reinfeld
Lokales Stormarn Tolle Tage in Reinfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 26.06.2018
Reinfeld

Bei der elften Kulturnacht in Reinfeld am Sonnabend, 30. Juni, wird alle paar Meter ein Event geboten – open air und in den Geschäften. „So viel steht fest: Alle Veranstaltungen wird man gar nicht besichtigen können, so vielfältig ist das Programm“, sagt Britta Lammert vom Reinfelder Stadtmarketing. Das Angebot reicht von Blues, Rock und Kammerchor über Esskultur und Feuershow bis zum offenen Museum. „Das Beste daran: All das gibt es zum Nulltarif.“

Mit dabei sind unter anderem das Kurorchester Borstel, Crazy Horst aus Amrum, Two Mods und 4YouLive, 21twenty aus Hamburg, Timo Schäper und Thomas Melzer, um nur einige der musikalischen Leckerbissen zu nennen. Für jeden Geschmack sollte also etwas dabei sein.

Der Wettbewerb „Stempel sammeln“ wird erneut gestartet. An allen Kultstätten halten die Veranstalter kleine Stempel bereit, die man sich auf einen Losabschnitt drücken lassen kann. Bei der Verlosung sind viele Gutscheine und Sachpreise zu gewinnen, die von der Reinfelder Geschäftswelt zur Verfügung gestellt werden.

Und hier das Programm der 17 Kultur-Stationen:

1. Im Heimatmuseum können Besucher etwas über Schule und Lernen aus Reinfelds Vergangenheit erfahren.

2. Fischhaus Wenskus: Timo Schaper kommt mit Gitarre und einem Mix aus Klassikern und aktuellen Popsongs. Dazu gibt’s Köstliches vom Lachs.

3. DRK betreutes Wohnen Claudiushof:   Pleasure Blues Band, Imbiss vom Grill und Fruchtbowle.

4. Mühlenmuseum: Musik mit Rolf Wimmel am Akkordeon. Im Außenbereich: historische Dreschvorführung und Vintage-Trecker des Treckervereins Neuengörs.

5. Nutrigetic:   Zauber des Orients kulinarisch genießen. Buffet mit arabischen Speisen.

6. Restaurant Rhodos: Spezial- Kulturtellerchen.

7. Oldie-Nacht am Rathaus: Rock’n’Roll mit Two Mods und 4YouLive. Wenn es dunkel wird, startet die große Feuershow.

8. Matthias-Claudius-Kirche: Happy pipes und funny stories – bes(ch)wingte Musik und Kurzgeschichten zum Schmunzeln. Texte Dr. Christina Duncker, Orgel Ursula Scheyhing. Anschließend: heitere Chormusik von Beethoven, Dvorak, di Lasso und anderen mit dem Reinfelder Kammerchor. Leitung Tim Karweick

9. Elektro Fleddermann: „Ach, was waren das für Mühen!“ Historische und moderne Küchengeräte.

10.   Seniorentagesstätte Aichengrün: Spielen damals und heute. „Zum Spielen ist man nie zu alt“, sagen die Senioren und freuen sich auf viele Mitspieler.

11.   Paul-v.-Schoenaich-Str. 40/42: Bücherei verschenkt Bücher. Dazu: Infos zum VHS-Programm.

12. Durchfahrt neben Buchhandlung Michaels: Crazy Horst aus Amrum. Fein ausgesuchtes deutschsprachiges Liedgut.

13. Restaurant Casalinga: Gitarrensolist Thomas Melzer.

14. Deutsche Bank:   Sebastian Treu präsentiert Pop, Rock und Funky Chill.

15. Reformhaus Klingbiel: Von der Hand in den Mund – Esskultur

16. ZauberNuss Floristik: 21twenty aus Hamburg spielen Blues und Jazz im Innenhof der Raiffeisenpassage.

17. Reinfelder Schänke: Das Kurorchester Borstel hat Rock, R & B und Schlager der 60er und 70er Jahre im Programm.

Historischer Markt und Straßensperrung

Mittelalter-Spektakel: Zeitgleich zur Reinfelder Kulturnacht öffnet der 12. Historische Markt des Vereines Farmion auf dem Gelände der Matthias-Claudius-Schule am Markt am kommenden Wochenende seine Tore. Man kann Vereinsmitgliedern bei Rollenspielen oder Lederarbeiten über die Schulter schauen. Kinderschminken und Bogenschießen sind ebenfalls ganztags möglich. Darüber hinaus werden zur vollen Stunde im Hobbitzelt Märchen erzählt. Gaukler, Trommler, Schaukämpfe zu Zeiten der Wikinger und Orks sowie eine Feuershow versprechen neben vielen weiteren Programmpunkten Abenteuer aus einer längst vergangenen Zeit. Der Historische Markt ist am Sonnabend, 30. Juni, von 11 bis 1 Uhr, am Sonntag, 1. Juli, von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt für beide Markttage kostet drei Euro.

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren sowie Besucher in mittelalterlicher Gewandung haben freien Eintritt. Das Programm gibt es auf www.historischer-markt-reinfeld.de.

Straßen dicht: Am Sonnabend, 30. Juni, steigt in Reinfeld die Kulturnacht. Am Sonntag, 1. Juli, findet ein Flohmarkt in der City statt. Für die Veranstaltungen wird die Paul-vonSchoenaich-Straße von Sonnabend, 16 Uhr, bis Sonntag, 18 Uhr, von der Einmündung Bahnhofstraße/Neuhöfer Straße bis zur Einmündung Bergstraße gesperrt.

Britta Matzen