Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Transporter prallt gegen Baum
Lokales Stormarn Transporter prallt gegen Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 20.12.2018
Der Transporter des Kinderschutzbundes krachte mit der rechten Seite in einen Baum. Quelle: Leimig
Tremsbüttel

Ein Transporter des Kinderhauses „Blauer Elefant“ aus Bargteheide ist am Donnerstag auf der Hauptstraße in Tremsbüttel verunglückt. Dessen Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Kinder waren nicht im Fahrzeug.

Nach ersten Erkenntnissen wollte der Fahrer einem entgegenkommen Bus ausweichen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, rutschte in die Böschung und prallte dort einen Baum. Andere Autofahrer hatten den Unfall bemerkt und den Notruf gewählt. Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Tremsbüttel übergaben den verletzten Fahrer an den Rettungsdienst.

Sofort nach der Unfallmeldung war Ingo Loeding, Geschäftsführer des Kinderschutzbundes Stormarn, zur Unfallstelle geeilt und hatte sich dort ein persönliches Bild verschafft. Erleichtert stellte er danach fest: „Der Fahrer ist nicht schwer verletzt und zum Glück hatte er die drei kleinen Kinder aus der Kindertagesstätte in Bargteheide schon vor dem Unfall zu deren Eltern gebracht.“

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Hauptstraße in Tremsbüttel in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

rtn

Die Gewaltvideos kursierten auch in der Schule Am Masurenweg in Bad Oldesloe. Mit den Kindern gab es umgehend Gespräche.

20.12.2018

Seit Beginn des Schuljahres 2018/19 setzt die Oldesloer Stadtschule das Konzept „DraußenSchule“ um. Bisher sind die Erfahrungen so gut, dass es fest in den Lernplan der Schule integriert werden soll.

20.12.2018

Auf dem Gelände des Reinbeker Schulzentrums Mühlenredder werden im neuen Jahr Dutzende Container aufgestellt. Eine Wiedereröffnung der Klassenräume wird es aufgrund der Asbest-Funde nicht geben.

20.12.2018