Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Unfall auf der regennassen A1: PKW schleudert in Böschung
Lokales Stormarn Unfall auf der regennassen A1: PKW schleudert in Böschung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 29.09.2019
Unfall nach Aquaplaning auf der Autobahn A 1 bei Hoisdorf. Quelle: rtn
Hoisdorf

„Plötzlich geriet unsere Auto ins Schleudern, drehte sich mehrfach, riss ein Hinweisschild um und landete in der Böschung vor dem Wildschutzzaun. Zum Glück waren wir alle angeschnallt und wurden nur leicht verletzt”, sagte einer der drei Insassen des Mercedes, der am Sonntagabend bei Hoisdorf auf der A1 bei starkem Regen ins Schleudern geraten war.

Nach ersten Unfallmeldungen sollte das Auto nach dem Unfall in Brand geraten sein. Dies bestätigte sich bei Eintreffen der alarmierten Feuerwehrleute der FF Großhansdorf nicht.

Klicken Sie hier, um weitere Bilder von dem Unfall zu sehen, der sich am Sonntag auf der A1 bei Hoisdorf ereignet hat.

Verkehr fließt zweispurig an der Unfallstelle vorbei

Auch Betriebsstoffe waren bei dem Unfall nicht ausgelaufen, deshalb klemmten die eingesetzten Feuerwehrleute lediglich die Batterien des Unfallwagens ab. Ein Abschlepper zog das Unfallwrack danach aus der Böschung heraus.

Während der Rettungsarbeiten führte die Polizei den Verkehr zweispurig an der Unfallstelle vorbei.

Wie gefährlich sind Schleswig-Holsteins Straßen? 2018 etwa starben 92 Menschen bei Unfällen im Land. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke zu Unfällen, die sich 2019 in Schleswig-Holstein ereignet haben, und fahren Sie bitte vorsichtig.
Eine Rettungsgasse kann Leben retten – denn durch sie gelangen Helfer schneller zur Unfallstelle. Die Bildergalerie zeigt, wie Sie im Ernstfall eine Gasse für die Retter bilden.
Klicken Sie hier, um wichtige Tipps zu sehen, wie Sie bei einem Verkehrsunfall Erste Hilfe leisten können.

Von RND/rtn

Dichte Rauchwolken zogen aus dem Haus und Rauchmelder piepten: Nachbarn hatten das Feuer in einem Doppelhaus am Amselweg in Ahrensburg entdeckt und den Notruf 112 abgesetzt.

29.09.2019

Schwerer Unfall am Sonnabendabend in der Gemeinde Köthel im Kreis Herzogtum Lauenburg: Der Fahrer eines Treckers wurde schwer verletzt, als sein Fahrzeug zunächst mit einem entgegenkommenden Golf und dann mit einem Baum zusammenstieß.

29.09.2019
Stormarn LN-Serie: Hinter alten Mauern DRK-Institut in Lütjensee

Das Gebäude hat eine bewegte Geschichte. Einst als Hotel erbaut, war es in der NS-Zeit die „Landesführerschule“, später dann wurde es zum Lazarett und Krankenhaus. Heute ist es „Institut für Transfusionsmedizin“.

28.09.2019