Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Versatel beharrt auf 1003 Euro
Lokales Stormarn Versatel beharrt auf 1003 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 22.12.2016
Bad Oldesloe

Die Firma 1&1 Versatel hat sich jetzt zu der stillgelegten Telefon- und Internetleitung der Oldesloer Musikschule geäußert. Wie berichtet, hatte Musikschulleiter Alireza Zare schon im März den im September bevorstehenden Umzug ins Kultur- und Bildungszentrum angezeigt und ein Upgrade von drei auf vier Leitungen in Auftrag gegeben. Da bei drei angekündigten Terminen kein Techniker erschien, hatte Zare den Vertrag gekündigt. Tot ist die Leitung schon jetzt, für den Vertragsausstieg verlangt der Anbieter aber 1003 Euro.

Die Pressestelle teilt mit, 1&1 Versatel habe die Telekom beauftragt, den Anschluss herzurichten. 1&1 Versatel sei auf den „ehemaligen Monopolisten Telekom angewiesen“ und beziehe die sogenannnte letzte Meile als Vorleistung von ihr. Dabei behauptet die Sprecherin, die „leitungs- und rufnummernseitige Erweiterung ist nicht beauftragt worden“.

1&1 Versatel habe mit dem Techniker der Telekom drei Termine vereinbart. Laut der Telekom sei der Kunde zu keinem der vereinbarten Termine anzutreffen und die Räume nicht aufzufinden gewesen. Die Kündigung werde akzeptiert, der Kunde müsse aber die durch die Leitungsrückziehung entstandenen Kosten zahlen.

Die Musikschule wäre durch den Streit seit Wochen komplett abgeschnitten, wenn nicht die Stadt Bad Oldesloe in die Bresche gesprungen wäre und eine Leitung mit der Nummer 04531/ 8936119 zur Verfügung gestellt hätte. Bis Januar wird diese Nummer gültig sein. dvd

LN

Kontrolle an Ausfallstraßen – Mann festgenommen.

22.12.2016

Forderungen werden möglicherweise voll erfüllt.

22.12.2016

Das Stormarn Team Reisen und Kultur (Struk) hat das Jahr mit einem geselligen Ausflug nach Lüneburg beendet.

22.12.2016