Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Wann machen die Freibäder auf?
Lokales Stormarn Wann machen die Freibäder auf?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 20.04.2018
Das Freibad in Trittau wirbt damit, dass das Schwimmerbecken immer mindestens 24 Grad hat. Quelle: Foto: Archiv
Anzeige
Bad Oldesloe

„Der April macht, was er will“, heißt es im Volksmund. Und in diesem Jahr hat sich der Monat dazu entschieden, nach dem viel zu kalten März schon mal richtig sommerlich daherzukommen. Aufgrund eines festen Terminplans mit vorbereitenden Arbeiten kann jedoch kein Schwimmbad vorzeitig aufmachen. Als erstes beheiztes Freibad wird das Bargteheider aufmachen.

Weitere Stellen

Neben den genannten gibt es noch weitere Bademöglichkeiten: in Ammersbek etwa am Bredenbeker Teich (ab 15. Mai geöffnet), das Freibad am Ahrensburger Badlantic (vermutlich ab Ende Mai) oder auch die kostenlosen Badestellen am Moorteich in Heilshoop und am Lütjensee.

Schönaubad Trittau

„Wir stecken noch mitten in den Vorbereitungen“, sagt Betriebsleiter Peter Naujoks. Die Becken seien weitgehend fertiggestellt, jetzt kommen die Außenanlagen dran. Bei 22,2 Grad im Schatten – gemessen gestern gegen 11.30 Uhr – lässt es sich für Naujoks und Kollegen angenehm arbeiten. „Theoretisch hätte ja auch noch Schnee liegen können“, sagt Naujoks. Daher stehe jetzt auch noch kein Personal zur Verfügung. Die Eröffnung der zweiten Freibad-Saison nach der Sanierung im Jahr 2016 ist für den 12. Mai geplant. Vorgesehen sind auch wieder einige Events wie das Sommerfest am 28. Juli oder erstmals der Dog’s Day am 16. September. Am Tag nach dem offiziellen Saisonende können sich dann Hunde in ungechlortem und ungeheiztem Wasser austoben. Internet:

Anzeige

www.schoenaubad-trittau.de

Freibad Bargteheide

Eine spontane Öffnung ist auch in Bargteheide nicht möglich. Das alte Wasser ist zwar abgelassen und die Becken sind gereinigt, jetzt werde aber das neue Wasser noch im Labor getestet, heißt es aus dem Schwimmbad. Für kommende Woche ist im Bargteheider Bad der Frühjahrsputz angesetzt, Saisoneröffnung soll dann am Freitag, 4. Mai, sein.

Naturbad Großensee

Frühstarter ist das Bad am Großenseer Südstrand. Dort ist for Sonnabend, 28. April, ab 9 Uhr die Saisoneröffnung geplant. Allerdings ist das Abtauchen in den See noch eher etwas für Hartgesottene, im Uferbereich wurden immerhin schon 13 Grad Wassertemperatur gemessen. Wer dagegen keine Woche mehr warten will, kann natürlich auch jetzt schon am Nordufer baden gehen – kostenlos und rund um die Uhr.

Poggensee Bad Oldesloe

Auch in Bad Oldesloe will man den Saisonbeginn nicht vorziehen. Traditionell erst am 1. Juni wird der Betrieb am Poggensee aufgenommen. „Unter anderem müssen noch die Duschen wieder hergerichtet werden“, sagte gestern eine Mitarbeiterin der Stadtwerke. Aus Schutz vor Frost würden in dem Naturbad die Armaturen im Winter abgebaut. Auch das Personal stünde jetzt noch nicht zur Verfügung.

Herrenteich Reinfeld

Auch in Reinfeld winkt man ab. Zu wechselhaft das Wetter und noch kein Personal,heißt es. So bleibt es bei der alljährlichen Öffnung vom 15. Mai bis 15. September. Allerdings kann die Badestelle auch in dieser Zeit bei schlechtem Wetter an bestimmten Tagen geschlossen werden.

Zeiten und Preise

Schönaubad Trittau: montags 13 bis 20 Uhr (wegen Reinigung), dienstags und donnerstags 7 bis 20 Uhr, mittwochs und freitags 6.30 bis 20 Uhr, sonnabends und sonntags 9 bis 20 Uhr. Eine Tageskarte kostet fünf Euro, Kinder zahlen 2,50.

Freibad Bargteheide: montags 14 bis 20 Uhr (Mai und September bis 19 Uhr), dienstags bis freitags 6 bis 20 Uhr (Mai und September bis 19 Uhr), sonnabends 9 bis 19 Uhr, sonntags 10 bis 19 Uhr.

Poggensee Bad Oldesloe: 1. Juni bis 31. August täglich von 10 bis 20 Uhr, 1. bis 15. September 10 bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet zwei, für Kinder einen Euro.

Herrenteich Reinfeld: montags bis freitags von 9.30 bis 20 Uhr, sonnabends und sonntags von 9.30 bis 18.30. Die Tageskarte kostet 1,50 Euro, für Kinder 70 Cent.

Großensee: montags bis donnerstags 10 bis 18.30, freitags bis 21 Uhr, sonnabends 9 bis 21 Uhr, sonntags 9 bis 18.30; in den Ferien täglich von 9 bis 21 Uhr. Der Eintritt kostet drei, für Kinder einen Euro.

Markus Carstens