Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Wer empfängt Sternsinger?
Lokales Stormarn Wer empfängt Sternsinger?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 06.11.2019
Die Sternsinger stecken bereits mitten in den Vorbereitungen. Quelle: Stephan Rauh/hfr
Bad Oldesloe

Wie in jedem Jahr findet auch in 2020 wieder die bundesweite Sternsingeraktion statt, dieses Mal unter dem Motto: „Segen bringen – Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“. Die Sternsinger der katholischen St. Vicelin Pfarrei besuchen am 4. Januar Reinfeld, am 5. Januar Bad Oldesloe und am 12. Januar Sülfeld sowie die umliegenden Ortschaften. Wer die Sternsinger zum ersten Mal empfangen möchten, melde sich bitte noch vor Weihnachten telefonisch bei Cornelia Gepp unter 04531-670052, bei Monika Tenambergen unter Telefon: 04531/89 89 82 oder per E-Mail an sternsinger-badoldesloe@gmx.de. Mittlerweile wurde ein großer Teil der Königsgewänder erneuert, sodass die Sternsinger in schönstem Hofstaat erscheinen und Gottes Segen ins Haus bringen. Bei ihrem Besuch bitten sie um Ihre Unterstützung für Kinderhilfsprojekte in Afrika, Asien, Lateinamerika, Ozeanien und Osteuropa.

Kinder gesucht

Zur Durchführung der Sternsingeraktion werden viele Kinder und Jugendliche gesucht, ebenso Erwachsene, die die Kinder auf ihrem Weg durch die Gemeinde begleiten. Wer dabei sein möchte, melde sich bitte unter den oben genannten Kontakten oder per Anmeldezettel in der Kirche an. Das Vorbereitungstreffen in Reinfeld ist am 28. November um 17.30 Uhr im Matthias-Claudius-Heim, Matthias- Claudius-Str. 8. Das Vorbereitungstreffen in Bad Oldesloe ist am 5. Dezember um 16.30 Uhr im Gemeindehaus, Vicelinstr. 1.

Stoffe, nicht mehr benötigter Modschmuck, Spitze, Dekobänder und schöne Knöpfe werden gerne angenommen, damit auch die Gewänder für die kleinen Sternsinger bald in neuem Glanz erstrahlen. Wer Material zur Verfügung stellen kann, insbesondere Bettlaken, Gardinen- und Dekostoffe, melde sich bitte bei Monika Tenambergen, Tel. 04531/89 89 82.

Von LN

Initiatoren in Tangstedt und Kayhude müssen das Angebot eines E-Mobil-Angebots für alle Bürger wegen fehlender Resonanz fallen lassen und suchen jetzt nach Alternativen.

05.11.2019

Am Montag haben die Gemeindevertreter das gemeindliche Einvernehmen zum Bau einer Müllverbrennungsanlage erteilt.

05.11.2019

Die Wohnungsnot in Stormarn trifft viele Menschen. Über ein Beispiel berichtet der Oldesloer Miet- und Sozialberater Gerd-Günter Finck. Die Stadt ist zwar bemüht, kann aber auch nur eingeschränkt helfen.

05.11.2019