Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Wohnmobil in Hamfelde ausgebrannt
Lokales Stormarn Wohnmobil in Hamfelde ausgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:26 26.06.2019
Ein Feuer hat am frühen Mittwochmorgen ein Wohnmobil, einen Carport und darin gelagerte Gerätschaften der gemeinnützigen Hermann Jülich Werkstätten für Menschen mit Behinderung in der Dorfstraße in Hamfelde (Stormarn) komplett in Schutt und Asche gelegt. Quelle: rtn, peter wuest
Hamfelde

Um 3.47 Uhr wurden die Feuerwehren alarmiert und trafen kurze Zeit später am Einsatzort ein. Zu diesem Zeitpunkt brannten Wohnmobil und Carport bereits in voller Ausdehnung. Unter Atemschutz rückten mehrere Trupps gegen die Flammen vor. Durch den schnellen Löscheinsatz wurde verhindert, dass der Brand auch auf ein nahe stehendes Gebäude der Werkgemeinschaft übergreift. Menschen wurden nicht verletzt. Die Werkstätten waren zum Zeitpunkt des Feuers noch nicht besetzt. Die Höhe des Sachschadens und die Brandursache sind noch nicht bekannt. Die Polizei nahm am Brandort erste Ermittlungen auf.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Hamfelde, Feuerwehr Hamfelde-Dahmker, der Rettungsdienst und die Polizei.

RTN

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Zarpen starteten 210 Biker zur 8. Charity Tour 2019. In Hohwacht übergaben sie 5000 Euro an das Kinderhospiz Sternenbrücke.

25.06.2019

Lange ging es nicht voran im Gewerbegebiet an der Teichkoppel. Jetzt entsteht jedoch schon eine Straße, und das Interesse von Unternehmen sei groß.

25.06.2019

Mit ihrem neuen Semesterprogramm ist die Oldesloer Volkshochschule wieder topaktuell. Auch gesellschaftliche Probleme wie der Rechtsruck werden als Thema aufgegriffen.

26.06.2019