Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Zu Gast in Bargteheide: Linnéa-Quintett schrumpft auch große Orchesterwerke
Lokales Stormarn Zu Gast in Bargteheide: Linnéa-Quintett schrumpft auch große Orchesterwerke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:47 22.04.2015
Das Linnéa-Quintett — fünf Musikerinnen.
Anzeige
Bargteheide

Das Linnéa-Quintett aus Hamburg wird am Sonnabend, 25. April, in der Reihe „à la carte“ im Stadthaus Bargteheide zu hören sein. Die fünf Frauen spielen ausgefallene Stücke und eigene Arrangements, wobei sie auch Orchesterwerke auf ihre Besetzung — Klarinette, zwei Violinen, Viola und Violoncello — schrumpfen. Das Motto des Konzertprogramms „. . . in Schönheit aufersteh‘n“ — einem Rilke-Zitat entnommen — weist bereits auf die verschiedenen Stimmungen hin. Im Mittelpunkt steht das große Quintett op. 115 von Johannes Brahms, welches das Ende von Brahms

künstlerischem Schaffen ankündigt und die frohen, aber auch die düsteren Zeiten des Lebens reflektiert.

Anzeige

Karten kosten 18 Euro. Es gibt sie in der Arkaden-Buchhandlung, Telefon 04532/2818 00, über den Kulturring Bargteheide (kulturring-bargteheide.de) sowie an der Abendkasse.

LN