Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Zwanzig Meter hohe Buche stürzt auf Haus in Bargteheide
Lokales Stormarn Zwanzig Meter hohe Buche stürzt auf Haus in Bargteheide
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:21 15.06.2019
15.06.2019: In der Stormarnstraße stürzte eine 20 Meter hohe Eiche auf ein Familienhaus. Quelle: Christoph Leimig
Anzeige
Bargteheide

Eine rund zwanzig Meter hohe Buche ist erst Stunden nach einem Blitzschlag durch ihre eigenes Gewicht auf das Gartenhaus und Carport eines Bungalows in der Stormarnstraße in Bargteheide gestürzt. Kurz davor waren die Hausbewohner noch im Garten.

Eine rund zwanzig Meter hohe Buche ist am Samstag nach einem Blitzeinschlag auf das Gartenhaus und Carport eines Bungalows in der Stormarnstraße gestürzt und beschädigte diese schwer.

Anwohnerin Silvia Schindowski sagte: "Wir hatten unglaubliches Glück, dass uns der Baum nicht getroffen hat. Kurz vor dem Unfall waren wir noch im Garten. Der Baum ist mit seiner ganzen Krone auf unseren Gartentisch gekracht und unser Gartenhaus wurde beim Aufprall mit einem lauten Krachen zusammengedrückt", erzählt sie schockiert.

Anzeige

16 Feuerwehrleute der alarmierten Feuerwehr Bargteheide nahmen als erste Sicherungsmaßnahmen die dicken Äste vom Gartenhaus und dem Carport mit einer Säge ab. Sie haben damit das Gewicht des Baumes auf dem Dach verringert und am Wohnhaus weitere Schäden verhindert. Die Aufgabe der Feuerwehr endete damit, da sich der Baum auf einem Privatgrundstück befand und quer über zwei weitere private Gärten gefallen war. Um die Beseitigung des Baumes soll sich jetzt eine Gartenbaufirma im privaten Auftrag kümmern.

RND/Peter Wüst