Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lokales Männer prügeln sich in der Lübecker Fußgängerzone
Lokales Männer prügeln sich in der Lübecker Fußgängerzone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 24.08.2018
Ein massives Polizeiaufgebot rückte am Donnerstag in der Breiten Straße an. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Innenstadt

Vor einem Pizza-Schnellrestaurant in der Breiten Straße sind am Mittwochabend gegen 20.20 Uhr mehrere Männer in einen heftigen körperlichen Streit geraten. Die Polizei rückte mit mehreren Einsatzfahrzeugen an und nahm die Personalien der Kontrahenten auf. Das erste Polizeirevier ermittelt wegen des Verdachts der Beleidigung und des Verdachts der Bedrohung.

Zweite Schlägerei am nächsten Tag

Bereits am folgenden Tag kam es gegen 15 Uhr erneut zu einer Schlägerei. Geschäftsleute in der Pfaffenstraße informierten die Beamten über die körperliche Auseinandersetzung von etwa zehn Männern vor einem Burger-Restaurant. Es sollen auch Tische und Stühle umgestürzt worden sein. Wieder rückte die Polizei mit mehreren Fahrzeugen an. Beim Eintreffen der Beamten hatte sich die Situation bereits beruhigt. Ermittelt wird wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Über den Hintergrund der Streitigkeiten gibt es laut Polizeisprecher Ulli Fritz Gerlach noch keine Erkenntnisse. Außerdem müsse geklärt werden, ob die beiden Vorfälle in Verbindung stehen.

Anzeige

Cosima Künzel