Menü
Anmelden
Mehr Bilder Bilder vom neuen „WortOrt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 26.10.2018

Bilder vom neuen „WortOrt“

Großzügig ist der Eingangsbereich des "WortOrts" gestaltet, der mit 1,6 Millionen Euro aus Bundesmitteln gefördert wurde.

Quelle: Petra Dreu

"WortOrt" ist in verschiedenen Sprachen an der Touristinformation zu lesen.

Quelle: Petra Dreu

Archivar Dr. Georg Asmussen konnte sein Kellerdasein aufgeben. Er hat inzwischen auch genug Tageslicht.

Quelle: Petra Dreu